Schulleiter: Dr. Volker Krobisch | Kontakt: 02571 - 809 29 0
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Quicklinks

quicklink_moodle
quicklink_schuelerzeitung
quicklink_moodle

Ausblick

Geschrieben von: In: Aktuelles, Ausblick 23 Oct 2014

Aufführung TheaterAm kommenden Dienstag führt, wie vor den Ferien bereits angekündigt, die Theater AG der Oberstufe das Stück „Yvonne, die Burgunderprinzessin“ von Witold Gombrowicz auf. „Die tragikomische Geschichte Yvonnes“, so der Autor zu seinem 1935 entstandenen Stück, „kann man in einige Worte fassen. Der Prinz und Thronfolger Philipp trifft bei einem Spaziergang dieses nicht anziehende, abstoßende Mädchen. Yvonne ist latschig, apathisch, schwächlich, schüchtern, langweilig und ängstlich. Der Prinz kann sie vom ersten Augenblick an nicht ausstehen, … aber zugleich kann er auch nicht ausstehen, dass er die unglückliche Yvonne hassen muss. Und in ihm bricht eine Empörung aus gegen das Gesetz der Natur, das den Jünglingen gebietet, nur anziehende Mädchen zu lieben. – Ich werde mich dem nicht unterwerfen, ich werde sie lieben! – schleudert er seiner Natur die Herausforderung entgegen und verlobt sich mit ihr .“ Yvonne, einmal am königlichen Hof eingeführt, wird jedoch zu einem wahrhaft zersetzenden Faktor… Die Theater AG bedauert, dass die vor den Herbstferien geplante Aufführung ausfallen musste, lädt aber nun Schüler, Lehrer und Eltern herzlich zum zweiten Anlauf ein. Der Eintritt kostet 3,- und 2,- für Schülerinnen und Schüler.

Markus Mischke

Geschrieben von: In: Aktuelles, Ausblick 19 Oct 2014

Ausstellungshinweis

Im April 2014 waren 40 Schülerinnen und Schüler des Augustinianum und zehn der Justin-Kleinwächter-Realschule über eine Woche gemeinsam auf den Schlachtfeldern von Verdun (Frankreich). Im Zentrum der Fahrt stand ein authentischer Zugang zur Geschichte und neben der Frage danach, was Krieg aus Menschen macht, auch die Frage, wie wir heutzutage Frieden sichern können. Am Mittwoch, 22.10.2014 wird nun die Dokumentation der Fahrt sowie der Vor- und Nachbereitung im Zuge einer Ausstellungseröffnung im Foyer des Rathauses in Green erfolgen. Die Ausstellung „Das Nahe im Fernen“ wird um 17.45 Uhr eröffnet und ist dann bis zum 17.11.2014 zu sehen. Zur Ausstellungseröffnung laden wir herzlich ein.

Rückblick

Geschrieben von: In: Aktuelles, Rückblick 15 Oct 2014

Remwort2Auf den Spuren des alten niederländischen Meisters eifert der Leistungskurs Kunst nicht nur in eigenen Arbeiten der Radiertechnik Rembrandts nach, sondern fuhr vor den Sommerferien mit zwei Grundkursen und einem kompletten Kunst-Seminar in die Heimatstadt Rembrandts um im Rijks-Museum dessen Meisterwerke im Original zu bestaunen. Vor Ort erarbeiteten sich die Kunst-Kurse in von den Referendarinnen und Referendaren des Seminars vorbereiteten Lernstationen Zugänge zu den einzelnen Werken, darunter natürlich die “Nachtwache”. Nach den Sommerferien wollte es der Leistungskurs Kunst, der sich mittlerweile mit verschiedenen Drucktechniken auseinandergesetzt hatte, dann noch genauer wissen und lud die Grevener Restauratorin Eva Wortmann zu sich ein. Weiterlesen…

Geschrieben von: In: Aktuelles, Rückblick 25 Sep 2014

Cambridge AG11 Schülerinnen und Schüler der Qualifikationsphase haben sich bereits im Frühjahr der Prüfung für das Cambridge Certificate in Advanced English Sprachzertifikat unterzogen. Nachdem die Ergebnisse in England ausgewertet wurden und die Zertifikate an das Augustinianum übersandt wurden, haben Frau Hüser und Herr Henke zusammen mit Schulleiter Dr. Krobisch in der letzten Woche die Zertifikate an unsere Schülerinnen und Schüler übergeben können. Herzlichen Glückwunsch!

Weiterlesen…

Geschrieben von: In: Aktuelles, Rückblick 25 Sep 2014

Am vergangenen Freitag war das Gymnasium Augustinianum Gastgeber für die erste von insgesamt drei NRW-Regionalrunden des Bundeswettbewerbs „Spielend Russisch lernen“. Insgesamt 10 Schülerteams waren eingeladen, um den Sieg zu spielen, der das Ticket zum Finale bedeutete. An insgesamt 202 Schulen in ganz Deutschland, so auch an unserer Schule, war vor den Sommerferien die erste Runde des Bundescups ausgetragen worden.

Weiterlesen…

Ausgezeichnet

logo002 logo003 logo009 logo001 logo008 logo006 logo007 logo005 logo004

logozdi