komm. Schulleiter: Andreas Henke | Kontakt: 02571 - 809 29 0

Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Eingestellt von: In: Gerade aktuell, Schuljahr 2019/2020 10 Mar 2020 Kommentare: 0

Update: Verschiebung der Abiturprüfungen – Was bedeutet das für uns am Augustinianum? (27.3., 14.00 Uhr)

In einer Pressekonferenz des Schulministeriums hat Ministerin Gebauer angekündigt, dass die Abiturprüfungen in Nordrhein-Westfalen in diesem Jahr um drei Wochen verschoben werden.

Der neue Prüfungszeitraum für die schriftlichen Prüfungen ist demnach der 12. Mai bis 25. Mai. Es soll laut Pressekonferenz die Möglichkeit geben, dass sich die Jahrgangsstufe Q2 vom 20. April bis zum 11. Mai hier in der Schule gemeinsam mit den Lehrerinnen und Lehrern weiter auf das Abitur vorbereiten kann.

Diese Ankündigung wirft für uns in der Schule erst einmal viele neue Fragen zur Gestaltung des Unterrichtsalltags nach den Osterferien auf und beinhaltet zahlreiche organisatorische Entscheidungen, die jetzt schulspezifisch getroffen werden müssen.

Wir warten am Augustinianum jetzt weitere Regelungen und Erlasse ab, die uns für die kommende Woche (ab Montag, 30.3.) angekündigt sind und beraten dann im Team der erweiterten Schulleitung, welche Entscheidungen wir auf dieser Grundlage treffen können.

Anschließend informieren wir die Schülerinnen und Schüler und das Kollegium über IServ. Informationen für Eltern werden über die Schulpflegschaftsvorsitzenden  und die Homepage weitergegeben.

Ich verweise auf die Internetpräsenz des Landes NRW für ausführliche Informationen zu der heutigen Pressekonferenz:

Schulministerium NRW: Abitur und zentrale Prüfungen

Pressemitteilung des Ministeriums für Schule und Bildung NRW: Neuer Zeitplan für schulische Abschlussprüfungen in Nordrhein-Westfalen

Andreas Henke
komm. Schulleiter

Update: Notfallbetreuung am Augustinianum , Erreichbarkeit und Besetzung des Sekretariats (24.3., 12.30 Uhr)

In Abstimmung mit der Stadt Greven gilt für die Notfallbetreuung weiterhin die Regelung, dass Anträge ausschließlich an das Jugendamt der Stadt Greven zu richten sind und dort geprüft werden (siehe unten und unter www.greven.net).

Die Schule ist täglich durch die Schulleitung und das Sekretariat besetzt. Wir informieren über unseren Anrufbeantworter und die Schulhomepage. Die Schulleitung sowie alle Lehrerinnen und Lehrer sind über die E-Mailadressen in unserer pädagogischen Plattform IServ erreichbar.

Das Schulministerium hat Antworten auf häufige Fragen zusammengefasst. Diese Seiten werden fortlaufend ergänzt und sind auch eine wichtige Informationsquelle für Eltern:

Ministerium für Schule und Wissenschaft: Coronavirus
10 Tipps für Eltern: Lernen mit Kindern
International: Englisch, Türkisch, Kurdisch, Arabisch und weitere Sprachen

Andreas Henke
komm. Schulleiter

Update: Neue Schulmail des MSB, Regelungen zur Notfallbetreuung am Augustinianum ab Mittwoch (18.3.)

Ab Mittwoch (18.3) sind alle Grevener Schulen geschlossen, am Augustinianum wird nur eine Notfallbetreuung für Kinder der Klassen 5 und 6 angeboten. In Abstimmung mit der Stadt Greven gilt für die Notfallbetreuung am Augustinianum ab Mittwoch folgende Regelung:

Die Notfallbetreuung von Kindern erfolgt nur auf Antrag und nur für Kinder, deren Eltern in Funktionsbereichen tätig sind, die für die Aufrechterhaltung der wichtigen Infrastrukturen notwendig sind. Alle anderen Erziehungsberechtigten müssen die Kinderbetreuung ab Mittwoch eigenständig organisieren. Der Antrag ist ausschließlich an das zuständige Jugendamt der Stadt Greven zu richten! 

Informationen zu dieser Regelung und der Antrag können auf der Seite der Stadt Greven heruntergeladen werden (hier klicken). Der unterschriebene Antrag kann zusammen mit der Arbeitgeberbescheinigung als Foto, Scan oder per Mail an notbetreuung@stadt-greven.de geschickt werden. Bei Nachfragen können Sie sich unter der Sammelrufnummer 02571/920900 an das Jugendamt wenden.Vom Jugendamt der Stadt Greven werden uns dann Namen der Kinder und die Zeiten benannt, für die wir am Augustinianum eine Betreuung einrichten müssen. Alle anderen Kinder können wir nicht aufnehmen und müssen sie wieder nach Hause schicken. Nach dieser Regel verfahren alle Jugendämter im Kreis Steinfurt.

An allen Tagen ist die Schule durch eine Sekretärin und ein Mitglied der erweiterten Schulleitung besetzt.

Regelungen zum Umgang mit dem Coronavirus sowie für die Gestaltung von Lernaufgaben bis zu den Osterferien wurden in einer weiteren Schulmail vom Ministerium an die Schulen geschickt (hier klicken).

Andreas Henke
komm. Schulleiter

Update 15.3.: Regelungen für Montag und Dienstag (16.3. und 17.3.)

Auch am Augustinianum findet bis zum Beginn der Osterferien kein Unterricht statt (hier klicken für die Mail des Ministeriums). Damit Sie als Eltern im Notfall die Gelegenheit haben, sich auf diese Situation einzustellen, können Sie Ihre Kinder bis einschließlich Dienstag (17.03.)  aus eigener Entscheidung zur Schule schicken. Wir stellen an diesen beiden Tagen von der 1. bis zur 5. Stunde eine Betreuung sicher – nach der 5. Stunde ist keine Betreuung mehr möglich. Diese Notfallbetreuung findet in den Klassenräumen im Hauptgebäude statt (120er und 220er Räume); alle Kinder und Jugendlichen, die an diesen beiden Tagen in die Schule kommen, treffen sich zu Beginn der ersten Stunde im Foyer im Hauptgebäude. Bitte geben Sie Ihren Kindern ausreichend Verpflegung mit, das Schülercafé und die Mensa sind geschlossen.

Wenn Ihre Kinder am Montag und Dienstag für eine Betreuung in die Schule kommen, müssen sie auch den ganzen Schultag bis 13.40 Uhr bleiben, es sei denn, Sie als Eltern geben Ihrem Kind einen unterschriebenen Brief mit, wann Ihr Kind jeweils eigenständig die Schule verlassen darf.

Ob und in welcher Form am Augustinianum eine Notbetreuung ab Mittwoch eingerichtet wird, muss noch geklärt werden. Hier stehen die Abstimmungen mit dem Schulträger und die Informationen durch das Ministerium noch aus.

Grundsätzlich ist die Schule geöffnet und alle können auch außerhalb der Betreuung kurz in die Schule kommen, um persönlich Dinge oder Arbeitsmaterialien aus den Klassenräumen abzuholen.

Wir bitten alle Schülerinnen und Schüler sowie alle Kolleginnen und Kollegen, ab heute täglich den IServ E-Maileingang für weitere Informationen zu prüfen. Ab Dienstag verschicken die Lehrerinnen und Lehrer über IServ Aufgaben für die Unterrichtsfächer, die für die eigenständige Bearbeitung geeignet sind. Die genaue Organisation liegt -wie im Unterricht- in der Entscheidung und Verantwortung jedes Lehrers und jeder Lehrerin selbst.

Wie immer informieren wir hier auf der Homepage über Neuigkeiten.

Andreas Henke
komm. Schulleiter

Zusammenfassung vom 9. bis zum 13.März

Bis zu den Osterferien findet am Augustinianum in allen Jahrgangsstufen nur noch der planmäßige Pflichtunterricht statt. Diese Entscheidung wurde auf Grundlage einer Empfehlung des Ministeriums für Schule und Bildung getroffen und wird an unserer Schule konsequent umgesetzt.

Für die Übermittagsangebote gilt: Nur für Kinder, die schon in der Übermittagsbetreuung angemeldet sind und in begründeten Ausnahmefällen doch nachmittags in der Schule beaufsichtigt werden müssen, richten wir als Ausnahmereglung ein Angebot ein: Bitte melden Sie ihr Kind für jeden Tag telefonisch jeweils am Vortag bis 16.00 bei Frau Book von der Abenteuerkiste unter der Nummer 0157 370 20 839 an.

Alle Schulmails, die vom Ministerium mit Informationen zum Umgang mit dem Coronavirus an die Schulen geschickt werden, lassen sich hier abrufen: Schulmails des Ministeriums für Schule und Bildung (MSB)

Für generelle Hinweise zum Corona-Virus und den Entwicklungen an Schulen verweisen wir auf diese Seiten:

Bezirksregierung Münster: Umgang mit dem Corona-Virus

Schulministerium NRW: Coronavirus

Robert Koch Institut (auch mit Hinweisen zu Hygienemaßnahmen): Coronavirus

Bürgertelefon zum Corona-Virus des NRW-Gesundheitsministeriums (0211) 9119-1001.

Andreas Henke
komm. Schulleiter