Schulleiter: Dr. Volker Krobisch | Kontakt: 02571 - 809 29 0
Eingestellt von: In: Gerade aktuell, Schuljahr 2017/2018 22 Apr 2018 Kommentare: 0

Bildschirmfoto 2018-04-22 um 16.55.56 „Wie ist das, wenn sich auf einmal alle zusammen tun, die vorher nichts gesagt haben?“ und „Wie kann ich meiner Klassen auf ihrem gemeinsamen Weg helfen? Das waren nur einige Fragen, um die es beim jüngsten Fortbildungstag der Schülerpaten ging. Die zehn aktuellen Paten Sultan, Janis, René, Jennifer, Hendrik, Marlen, Maja, Dominik, Florian und Lisa  haben nun schon viel Ausbildung, reiche Erfahrung und viele Kompetenzen bei ihren engagierten Einsätzen sammeln können. Nun wurden sie noch einmal gezielt von Frau Althoff und Frau Al-Sibai auf ihren Einsatz beim präventiven  Projekttag gegen Mobbing vorbereitet, der in allen fünften Klassen bis zum Sommer von Frau Althoff durchgeführt und mit den Klassenlehrern intensiv vor- und nachbereitet wird.  Frau Althoff ist Ansprechpartnerin für das Programm zur Mobbingintervention  „No-Blame-Approach“, mit dem sie aktiv und ohne Schuldzuschreibungen sehr nachhaltig und kurzfristig negative Gruppenstrukturen zum Positiven verändert.  Gleichzeitig bietet sie den neuen Präventionstag für die fünften Klassen an. Frau Al-Sibai koordiniert die Aktivitäten rund um das Soziale Lernen am Augustinianum und bildet dazu die Schülerpaten aus und begleitet ihren Einsatz mit ständigen Fortbildungen und Treffen das ganze Schuljahr.

Im Moment läuft das Bewerbungsverfahren für die neuen Schülerpaten, die im Sommer dann unsere fünften Klassenbetreuen werden. Die Bewerbungsunterlagen liegen vor beiden Sekretariaten.