Schulleiter: Dr. Volker Krobisch | Kontakt: 02571 - 809 29 0
Eingestellt von: In: Schuljahr 2015/2016 29 Nov 2015

Das Soziale Lernen am Gymnasium erfährt erneut eine starke Förderung. Die Fiegestiftung wird eine Reihe von Projekten an unserem Gymnasium auch im Jahr 2016 finanziell fördern! Die Mittel werden an den Förderkreis e.V. des Augustinianum geleitet. Ein schöner Erfolg für den Sektor des „Soziales Lernens“. Finanziert werden damit u.a. die Aktivitäten „Fairmobil“ in der gesamten Jahrgangsstufe 6 und der Projekttag „Achtung! Starke Schüler, starke Klassen“ in der Jahrgangsstufe 7 in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Soziale Bildung, Münster. Auch der Förder- und Innovationspreis soziales Lernen wird aus diesen Mittel finanziert.

Eingestellt von: In: Schuljahr 2015/2016 14 Nov 2015

RustAuf Einladung des Deutsch-Russischen Forums Berlin haben Lara Weber und Kristina Kuniza (beide Q1) zusammen mit Russischlehrerin Gesine Weidemann ein Wochenende im Europa-Park Rust verbracht. Dort fand das diesjährige Bundesfinale des Wettbewerbs „Spielend Russisch lernen“ statt, bei dem Lara
und Kristina es bis ins Viertelfinale schafften. Abseits des Sprachwettbewerbs, der vor eindrucksvoller Kulisse in der Vasco da Gama-Bibliothek des Santa Isabel- Hotels sowie im St. Petersburg-Saal der Gazprom Erlebniswelt „Abenteuer Energie“ stattfand, hatten die Teilnehmer ausreichend Zeit, bei freiem Eintritt alle Attraktionen des größten Freizeitparks Europas zu erproben. Die Augustinianerinnen trafen auf 15 weitere Teams aus ganz Deutschland sowie deren Lehrer. Weiterlesen…

Eingestellt von: In: Schuljahr 2015/2016 01 Nov 2015

Bildschirmfoto 2015-11-01 um 18.20.15Schlittenfahrten, Tanzveranstaltungen und ähnliche Vergnügen: den zahlreichen Teilnehmern und Gästen des Wiener Kongresses wurde 1814/15 in der österreichischen Metropole einiges geboten. Das diplomatische Großereignis, welches sich zum 200. Mal jährt, war jedoch über sein kurzweiliges Programm hinaus von einschneidender Wirkung für die langfristige politische und gesellschaftliche Entwicklung des Kontinents [Hier klicken für den Informationsfoyer zur Veranstaltung]

Weiterlesen…

Eingestellt von: In: Schuljahr 2015/2016 07 Oct 2015

IMG_0377„Jonas, mehr links! Jetzt das rechte Bein!“ Ein Sechstklässler gibt lautstark Anweisungen und so gelingt es ihr, das Team sicher auf den überdimensionalen Skiern durch die Gymnastikhalle zu lotsen. Das klappt aber nur, wenn alle gleichzeitig agieren und aufeinander hören. Im Erlebnisparcour und an den Stationen wird gebastelt, diskutiert, verhandelt und oder balanciert.

Der Projekttag FairMobil versteht sich als ein Baustein im Rahmen des  „Roten Fadens“ rund um das Soziale Lernen, der die gesamte Schulzeit am Augustinianum durchzieht.

Weiterlesen…

Eingestellt von: In: Schuljahr 2015/2016, Uncategorized 07 Oct 2015

20150923132018Beträchtlicher Erfolg der Grevener Judo-Junioren beim Bundesfinale „Jugend trainiert für Olympia“ Ende September in Berlin: Die acht Jungs erreichten nach herausfordernden Kämpfen gegen bundesweite Gegner den achten Platz.
Beim Bundesfinale in Berlin werden die Bundessieger in neun Sportarten (Beachvolleyball, Fußball, Hockey, Judo, Leichtathletik, Rudern, Schwimmen, Tennis und Triathlon) ermittelt. Das diesjährige Herbstfinale war nicht nur wegen seines 90. Jubiläums besonders, sondern auch, weil sich die Judomannschaft des Gymnasium Augustinianum aus Greven als Vertreter des Landes Nordrhein-Westfalen für die Teilnahme qualifiziert hatte.

Weiterlesen…

Eingestellt von: In: Schuljahr 2015/2016 07 Oct 2015

Flechten, das  sind unauffällige Lebewesen auf bspw. Hausdächern oder Baumrinden. Sie sind nicht wie ein Gummibär geformt und schmecken auch nicht danach. Als symbiontische Lebensform zwischen Algen und Pilzen reagieren sie aber besonders empfindlich auf Luftschadstoffe, so dass ihr Artenspektrum eine Aussage über die Luftgüte an dem entsprechenden Ort erlaubt, und zwar über die Qualität der Luft über einen längeren Zeitraum – im Gegensatz zu einer momentanen Schadstoffbelastungsprüfung. Für diese Bestimmung müssen diese Lebewesen genau kartiert werden und die erhobenen Daten statistisch ausgewertet werden.

Genau das hat Jan Kruse, Schüler des Gymnasiums Augustinianum (Q 2) über einen Zeitraum von zwei Jahren gemacht und ist dafür jetzt in der Aula der Westfälischen Wilhelms-Universität im dem zweiten Platz des diesjährigen Hans-Riegel-Fachpreises im Bereich Biologie ausgezeichnet worden.

Dr. Hans Riegel stiftete diesen Preis für besonders gelungene Facharbeiten. – Hans Riegel? Genau – deshalb die Gummibärchen, denn er ist Mitbegründer von Haribo, so dass die Bärchen, neben einem ordentlichen Preisgeld und der Aufnahme in ein Förderprogramm für besonders talentierte „Nachwuchswissenschaftler“, ebenfalls als Preis überreicht wurden.

Eingestellt von: In: Schuljahr 2015/2016 07 Oct 2015

Die IJSO ist ein naturwissenschaftlicher Wettbewerb, an dem sich jedes Jahr tausende Schülerinnen und Schüler (bis 15 Jahre) allein in Deutschland beteiligen. Nach einer ersten zweimonatigen Aufgabenrunde wird das Teilnehmerfeld auf gut 500 „geschrumpft“. In der nächsten Runde wird eine anspruchsvolle Klausur  geschrieben. Die erfolgreichsten 45 Teilnehmer/-innen werden zum einwöchigen Bundesfinale nach Kiel eingeladen. In experimentellen und theoretischen Einzelwettbewerben werden die besten fünf Jugendlichen ausgewählt, die für Deutschland im weltweiten Wettbewerb im Dezember in Daegu, Südkorea gegeneinander antreten.

Im Bundesfinale (vom 05. Bis zum 09. Oktober) sind drei Teilnehmer aus NRW, eine davon kommt vom Augustinianum: Hannah Boß, Klasse 9.

Liebe Hannah, wir wünschen dir viel Spaß in Kiel und drücken dir ganz kräftig die Daumen!

Eingestellt von: In: Schuljahr 2015/2016 17 Sep 2015

Platz1_Greven_Lara Weber und Kristina Kuniza v.linksZehn Teams aus Nordrhein-Westfalen, Hessen und Niedersachsen würfeln um eine Europa-Park-Reise

Lara Weber und Kristina Kuniza (beide Q1) haben die Regionalrunde des  Russischwettbewerbs gewonnen. Am Ceciliengymnasium in Bielefeld setzten sich die beiden 16-jährigen Schülerinnen gegen neun weitere Teams aus NRW, Niedersachsen und Hessen durch. Weiterlesen…

Eingestellt von: In: Schuljahr 2015/2016 06 Sep 2015

DSC_0990Festgelegt war ihr Schritt in den Ruhestand schon lange. In feierlichem Rahmen verabschiedet wurden die drei Pensionäre unmittelbar vor den Sommerferien. Doch erst jetzt, im soeben begonnenen Alltag des neuen Schuljahres, bemerkt so mancher Augustinianer die Lücke, die Bettina Willenbrink, Ilse Schleef und Dr. Rainer Stieglitz mit ihrem Weggang hinterlassen haben. DSC_0992Bettina Willenbrink, Leiterin der Mittelstufe des Gymnasiums, war die Dienstälteste der drei. Ilse Schleef hat den Bereich der Berufsorientierung an der Schule über Jahre geprägt. Dr. Rainer Stieglitz stand dem Team des Stundenplanbüros vor. Die Schulgemeinde wünscht den ehemaligen LehrerInnen und KollegInnen für ihren neuen Lebensabschnitt als Pensionierte nur das Beste.

 

Eingestellt von: In: Schuljahr 2015/2016 03 Sep 2015

UnbenanntAktualisierung am 28.8.2015: Wegen der Stufenfahrt der Q2 ist der Termin der ersten Vorbesprechung auf den 7. September verlegt!

Im Dezember 2015 wird am Augustinianum erneut die  Certificate in Advanced English Sprachprüfung der Universität Cambridge durchgeführt. Eine neue Arbeitsgemeinschaft zur Vorbereitung auf diese Prüfung startet im September, die Vorbereitungen dafür laufen auf Hochtouren. Interessierte Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen Q1 und Q2 können sich über die Prüfung auf unserer Homepage im Bereich Aktuelles – Cambridge Sprachzertifikate ausführlich informieren. Wenn ihr an der AG und der Sprachprüfung im Dezember teilnehmen möchtet, achtet bitte jetzt auf die Aushänge am Oberstufenglaskasten in der Schule. Ein kurzes vorbereitendes Treffen für alle Schülerinnen und Schüler, die an der AG und der Prüfung teilnehmen möchten, findet am Montag, den 7. September 2015 um 12.25  Uhr in Raum 122 statt.