Schulleiter: Dr. Volker Krobisch | Kontakt: 02571 - 809 29 0
Eingestellt von: In: Schuljahr 2015/2016 03 Sep 2015

Bildschirmfoto 2015-09-03 um 20.20.02Auch in diesem Jahr gibt es die Möglichkeit sich für den Theaterjugendring des Theaters Münster anzumelden.
Der Kleine Ring umfasst den Besuch von drei Theaterstücken und eignet sich ab Klasse 8.
Der Große Ring umfasst den Besuch von fünf Theaterstücken und ist vor allem für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe gedacht. Am Freitag, den 11.9.15 kommen Mitarbeiter des Theaters in die Schule, um genauer über das Angebot und die Stücke des Spielplans zu informieren.  Eine Anmeldung ist ab sofort möglich. Ansprechpartner ist Herr Mischke. Eine Übersicht über die Stücke und Kosten bietet darüber hinaus der angefügte Flyer [Hier klicken]

Eingestellt von: In: Schuljahr 2015/2016 03 Sep 2015

Bildschirmfoto 2015-09-03 um 20.14.49Am 13. September steht die Landratswahl im Kreis Steinfurt an. Auf Einladung des Gymnasiums Greven diskutieren die drei Landratskandidaten im Gymnasium Augustinianum Greven am Donnerstag, den 10.9.2015, ab 14.15 bis 15.45 Uhr im in der Aula. Greven hat über 400 Erstwähler, die mit dieser Veranstaltung angesprochen werden, wobei auch interessierte Bürger den Weg in die Schule finden können. Dr. Klaus Effing (CDU), Dr. Stefan Giebel (SPD) und Hermann Stubbe (Bündnis 90/Die Grünen) werden dabei von Oberstufenschülern befragt werden.

Neben der Frage, wie eine Politikverdrossenheit vermieden und Demokratie – auch auf Kreisebene – gelebt werden kann, werden folgende Themenkreise berührt: Was sagen die Kandidaten zur Umwelt- und Nachhaltigkeitspolitik und welche Schwerpunkte sehen sie in der Jugend- und Bildungspolitik? „Politik im Dialog“ sollte dabei keine Veranstaltungsform sein, die nur vor einer Wahl zählt. Deshalb wird auch auch zu diskutieren sein, wie Jugendliche sich in die Belange vor Ort und in der Region, in dem größten Flächenkreis in NRW, einbringen können.

Eingestellt von: In: Schuljahr 2015/2016 01 Sep 2015

Schulchronik, wissenschaftliches Journal, Bildband – das neue ZweiJahrbuch des Gymnasium Augustinianum ist im Juni erschienen und geht nun in den freien Verkauf. Wie in den Jahren 2011 und 2013 hat sich das Redaktionsteam der Schule der Herausforderung gestellt, nicht nur Erinnerungen für Schüler, Eltern und Lehrer zu bewahren, sondern darüber hinaus mit wissenschaftlichen Beiträgen, die allesamt im Schulkontext entstanden sind, ein breiteres Publikum zu erreichen. Schulleiter Dr. Volker Krobisch sieht in der 226 Seiten starken Ausgabe eine „moderne Variante der Jahrbücher preußischer Gymnasien im 19. Jahrhundert“, mit denen über Schulalltägliches hinaus der „akademische Anspruch“ dieser Bildungsanstalten manifestiert worden sei.

Neben Hochschullehrern und Vertretern außerschulischer Lernorte treten vor allem Lehrende sowie aktive und ehemalige Lernende des Augustinianum als Autoren in Erscheinung. Sie schildern ihre Erlebnisse und Aktivitäten inner- und außerhalb der Gemäuer an der Lindenstraße. Die Texte werden illustriert durch zahlreiche Fotos, auf denen sich unter anderem alle Mitglieder der Schulgemeinde befinden.

Das Zweijahrbuch ist zu einem Preis von sieben Euro bei der Buchhandlung Cramer&Löw oder im Sekretariat der Schule erhältlich.

Eingestellt von: In: Schuljahr 2015/2016 16 Aug 2015

Unsere alten Schließfächer sind den Fluten im Juli 2014 zum Opfer gefallen. Im Zuge der Renovierungsmaßnahmen wurden nun neue Schließfächer für Schüler und Schülerinnen im Schülerzentrum im Kellerflur des Hauptgbäudes aufgestellt, die ab sofort gemietet werden können. Interessenten wenden sich bitte direkt an die Firma Astradirekt. Auf der Internetseite www.Astradirekt.de sind alle weiteren Informationen zur unkomplizierten Anmeldung zu finden.

Eingestellt von: In: Schuljahr 2015/2016 11 Aug 2015

Die neuen Stundenpläne für die Klassen 5-9 [zum Download klicken, aktualisiert am 23.8.2015!] sowie für die Sekundarstufe II [zum Download klicken] stehen zum Download bereit.

Der Terminplan für das erste Schulhalbjahr 2015/2016 steht zum Download als pdf Datei bereit (Stand: 27.8.2015) [Hier klicken].

Die Übersicht über die Bücher und Arbeitshefte, die im Schuljahr 2015/2016 aus dem Eigenanteil von den Eltern selbst angeschafft werden müssen, können Sie ebenfalls hier herunterladen [zum Download klicken]. Die örtlichen Buchhandlungen sind informiert. Bitte beachten Sie die z.T. unterschiedlichen Titel in den bilingualen Klassen (gilt besonders für die Jahrgangsstufe 9).

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern sowie ihren Familien einen guten Start in das neue Schuljahr 2015/2016!

 

 

Eingestellt von: In: Schuljahr 2014/2015 22 Jun 2015

Jan EUSO GoldJan Kruse (Jahrgangsstufe Q1) hat bei der diesjährigen 13. Europäischen Science Olympiade (EUSO) in Klagenfurt (Österreich) eine Goldmedaille gewonnen. Die EUSO ist ein naturwissenschaftlicher Teamwettbewerb, an dem 25 Länder der EU teilnehmen. Jedes Land stellt zwei Teams mit jeweils drei Schülerinnen bzw. Schülern bestehend aus einem Biologen, einem Chemiker und einem Physiker. Dieses Jahr war Jan Kruse als einziger Schüler aus NRW nominiert worden.

Während des einwöchigen Wettbewerbs wurden zwei vierstündige, interdisziplinäre Klausuren geschrieben, die im Team bearbeitet werden mussten. Neben den Klausuren gab es auch ein abwechslungsreiches Programm mit Ausflügen, v.a. nach Slowenien und Italien, sowie Sportworkshops und Freizeit in Klagenfurt.

Jan hat sich über das Auswahlverfahren zur Biologieolympiade für die Teilnahme an der EUSO qualifiziert. Gemeinsam mit Schülern aus Bayern und Sachsen gewann er mit seinem Team eine Goldmedaille.

Eingestellt von: In: Schuljahr 2014/2015 15 Jun 2015

Kristina Kuniza und Lara WeberDen diesjährigen Wettbewerb „Spielend Russisch lernen“ konnten Kristina Kuniza und Lara Weber am vergangenen Montag für sich entscheiden. Die beiden EP-Schülerinnen setzten sich in der schulinternen Runde des Augustinianums am Ende gegen Lea Saatze und Xenia Rukosujew (ebenfalls beide EP) durch. Die zweite Runde findet im Herbst auf Regionalebene statt. Sollten Kristina und Lara auch diese Runde für sich entscheiden können, verbringen die beiden und Russischlehrerin Frau Weidemann zum Finale ein Wochenende im Europa-Park Rust bei Freiburg. Die ersten drei Teams auf Bundesebene gewinnen eine Reise nach Russland. Weiterlesen…

Eingestellt von: In: Schuljahr 2014/2015 10 Jun 2015

QuixoteDon Quixote ist ziemlich verrückt – so viel steht fest. Zumindest ist er ein Büchernarr und träumt sich zuhause, in seinem Dorf in der spanischen Mancha, in die Zeit der fahrenden Ritter, die eigentlich schon lange vorbei ist. Die schöne Dame Dulzinea spielt in diesen Fantasien eine besondere Rolle: zu sehen bekommt der Zuschauer sie allerdings nie.
Bauern, Mönche, Dorfschönheiten, Kaufleute: überall wittert Don Quixote Gefahr und kämpft für das Recht und die Gerechtigkeit. Zusammen mit Sancho Pansa, seinem getreuen Knappen und Freund, stolpert er von Abenteuer zu Abenteuer, fällt immer wieder hin und steht immer wieder auf. Wenn da nicht am Ende noch die sprichwörtlichen Windmühlen wären…

Die Theater AG 5/6 spielt Miguel de Cervantes „Ritter Don Quixote“ in einer Bearbeitung des bekannten und preisgekrönten Theaterautors Wilfrid Grote. Am Mittwoch, den 17.6.15 und am Dienstag, den 23.6.15, jeweils um 17.00h. Musikalisch wird sie unterstützt vom Musik-Plus-Orchester der Jahrgangsstufe 6. Eingeladen sind Kinder ab 6 Jahren und ihre Eltern, ganz besonders natürlich die zukünftigen 5. Klässler des Gymnasiums!

Eingestellt von: In: Schuljahr 2014/2015 27 May 2015
rössl

Programmheft zum Download

Kitschige Operette? Spießiges Singspiel? Simple Komödie? Von wegen: Wenn am Sonntag, 31. Mai, um 17 Uhr die Premiere des Musicals „Das weiße Rössl“ in der Aula des Augustinianum startet, erwartet das Publikum eine temporeiche, überaus witzige musikalische Revue von absolutem Weltrang. Ralph Benatzkys Stück wurde 1930 in Berlin uraufgeführt und von London bis New York (als White Horse Inn) mit großem Erfolg auf die Bühne gebracht; allein in Wien fanden 700 Aufführungen statt.

In Greven gibt es „nur“ zwei Termine (neben dem Premierennachmittag noch den 3. Juni, 19 Uhr), für diese war allen Beteiligten jedoch keine Mühe zu groß: Seit Schuljahresbeginn wird mit Feuereifer geprobt, Wochenenden und Feiertage stellen dabei kein Hindernis dar. Kein Wunder, gilt es doch an frühere Erfolge anzuknüpfen. Alle zwei Jahre wird am Augustinianum ein großes Musical auf die Bühne gebracht, nach „Anatevka“ und „Oliver“ haben die Organisatoren nun eher komischen Stoff ausgewählt. Dieser ist mal fetzig, mal hintergründig, bisweilen romantisch und gerne provokant; die Nationalsozialisten missdeuteten das Stück ganz offensichtlich, ihr Verbot im Jahr 1936 stoppte dessen Erfolg für längere Zeit. Weiterlesen…

Eingestellt von: In: Schuljahr 2014/2015 19 May 2015

ÜbBildschirmfoto 2015-05-19 um 07.05.03er 25 Millionen Einträge spuckt die Suchmaschine Google aus, keine Nachrichtensendung, keine Zeitungsausgabe kommt ohne den Begriff aus: Frieden ist fraglos eines der Themen, das die Menschheit bewegt und das für uns auf globaler wie lokaler Ebene von zentraler Bedeutung ist. In Deutschland herrscht seit siebzig Jahren Frieden, der 8. Mai als Jahrestag des Kriegsendes wurde entsprechend begangen. Weltweit hingegen gibt es seit dem vermeintlichen Schlusspunkt der kriegerischen Auseinandersetzungen kein einziges Jahr, in dem keine kriegerischen Konflikte ausgetragen wurden. Was also kann Frieden schaffen oder bescheidener formuliert: Was kann dem Frieden nutzen? Darum kreist der diesjährige Grevener Hochschultag, der am 28.5. um 18 Uhr im Haus der Begegnung stattfindet. Den Flyer zur Veranstaltung können Sie durch einen Klick auf die Abbildung anzeigen und herunterladen.

Weiterlesen…