Schulleiter: Dr. Volker Krobisch | Kontakt: 02571 - 809 29 0
Eingestellt von: In: Schuljahr 2016/2017 07 Jun 2017

Kirchner_Boukamp_Für die IHK-Regionalsieger Jessica Kirchner vom Gymnasium Augustinianum und Jonas Boukamp (Berufskolleg Rheine) aus Salzbergen war es ein erfolgreiches Wochenende: Ihr Biologie-Projekt zur Gefahrenanalyse zu Pyrrolizidinalkaloide im Honig und der Verbreitung des Jakobskreuzkrautes wurde beim Bundeswettbewerb in Erlangen am 29.05.2017 mit dem 4. Platz ausgezeichnet. Hierfür haben die 17- und der 18-Jährige 1.000 Euro Preisgeld gewonnen.

Als Preisträger sind Jessica Kirchner und Jonas Boukamp am 21. Juni 2017 zu einem Empfang durch Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel eingeladen.

Eingestellt von: In: Schuljahr 2016/2017 07 Jun 2017

JuFo im WattMitte Mai war es soweit: Die JuFo-AG des Augustinianums bildete sich tiermedizinisch fort. Dafür nutzen wir aus, dass Philip Claus (Abi 2016) zur Zeit an der Außenstelle der tiermedizinischen Fakultät Hannover in Büsum arbeitet.

Am Sonntag, dem 14.05., ging es  morgens bereits um halb sieben für die JuFo-AG vom Bahnhof Rheine los. Die Zugfahrt war schon von reichlich Kuchen geprägt, da Maria an diesem Tag Geburtstag hatte. Mit einstündiger Verspätung erreichten wir die Nordsee, wo uns Philip Claus, 5 Q2er (Abi machen hat den Vorteil, dass man auch zwei Tage eher an die Küste kann…) und Jan Kruse (extra aus München eingereist) empfingen.  Weiterlesen…

Eingestellt von: In: Schuljahr 2016/2017 07 Jun 2017

Hannah Boß 3 Runde 2017 KopieFreya Wischgoll (9d) und Hannah Boß (EP) waren Anfang Juni bei der 3. Runde vom „Chemie, die stimmt“ – Wettbewerb. Deutschland wurde hierzu in drei Bereiche geteilt. Die besten 2. Runden-Teilnehmer/innen der nördlichen Bundesländer trafen sich dann für einige Tage an der Universität in Münster. Neben einer anspruchsvollen Theorieklausur gab es auch eine Gruppenprüfung in Laborpraxis. Hier gewann Freyas Gruppe einen hervorragenden zweiten Platz und Hannahs Gruppe wurde sogar erste unter den Zehntklässlern. Ein Rahmenprogramm mit spannender Experimentalvorlesung (Chemie knallt und stinkt…) und Bowling rundeten das Programm vor der Siegerehrung ab. Nur die Besten drei des jeweiligen Jahrganges dürfen zum Bundesfinale im September nach Leipzig, und Hannah hat es geschafft! Herzlichen Glückwunsch! (geschrieben von M. Sieger)

Eingestellt von: In: Schuljahr 2016/2017 22 May 2017

20170509_120013Passend zum Jahrestag der Befreiung vom Faschismus am 8. Mai besuchte der gesamte neunte Jahrgang des Gymnasium Augustinianum zwischen dem 09. und 11.05. das ehemalige Konzentrations- und Strafgefangenenlager Esterwegen. Das KL-Esterwegen war zeitweilig, nach dem bayerischen Dachau, das zweitgrößte Lager auf deutschem Boden.

Esterwegen gehörte zu den Emslandlagern, einem Gesamtkomplex von insgesamt 15 Lagern. In ihnen waren bis 1945 ca. 10.000 KZ-Häftlinge, 66.500 deutsche Straf- und Militärstrafgefangene sowie mehr als 100.000 sowjetische oder französische Kriegsgefangene und italienische Militärinternierte inhaftiert.

Weiterlesen…

Eingestellt von: In: Schuljahr 2016/2017 21 May 2017

IMG_1052Die SV startete zusammen mit vielen SchülerInnen und LehrerInnen ganz musikalisch in den Monat April. Am 01.April 2017 haben wir mit guter Musik, leckerem Essen und einer Menge Spaß Spenden gesammelt. Unter dem Motto „Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage“ haben wir für die Caritas gesammelt. Die Caritas ist ein Verband, der sich u.a. für Flüchtlinge und Chancengleichheit einsetzt. Durch das Benefizkonzert konnten 120€ eingenommen werden, die an die Caritas gespendet wurden. Damit auch niemand verhungern musste, bot die Q2 eine riesige Festtafel an leckerem, selbst zubereitetem Essen an, während die Q1 die Gäste mit Getränken versorgte.

Weiterlesen…

Eingestellt von: In: Schuljahr 2016/2017 12 May 2017

Jan beim LandesfinaleVon Freitag, dem 05.05. bis zum Samstag, de, 06.05. fand in Essen das Landesfinale des Teilwettbewerbs „Schüler experimentieren (jüngere Schüler)“ statt. Nachdem Jan Uesbeck (Klasse 9d) bereits im Februar den Regionalsieg im Fachbereich Biologie errungen hatte, gewann er in Essen wiederum den 1. Platz und darüber hinaus auch den begehrten Umweltpreis.

Thema: Der Abwasserpilz – Was ist er und unter welchen Bedingungen wächst er?

1. Preis (Stifter: Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren e. V.)

Sonderpreis 1. Preis Umwelt (Stifter: Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur-und Verbraucherschutz des Landes NRW)

Jan beschreibt die Tage in Essen so: Weiterlesen…

Eingestellt von: In: Schuljahr 2016/2017 12 May 2017

IMG-20170511-WA0003Die letzten Vokabeln sind nachgeschlagen, alle Gastgeschenke gekauft, der Präsident gewählt: am Donnerstag war der Startschuss für unsere Reisegruppe unter der Leitung von Melanie Pohlmann, Regine Kaufmann, Astrid Pipperger-Schulz und Fathi Sanhaji in Richtung Frankreich. Ziele sind Montargis und Gien mit ihren Partnerschulen, wir wünschen eine ertragreiche Zeit samt gesunder Heimkehr.

 

 

 

Eingestellt von: In: Schuljahr 2016/2017 12 May 2017

Jessica und Jonas LandesfinaleBist du in Klasse 9 oder in der Oberstufe und du interessierst dich für Naturwissenschaften? Dann solltest du folgendes wissen:

Die ersten Aufgaben der naturwissenschaftlichen Olympiaden 2018 stehen online. Unter den Links

http://wettbewerbe.ipn.uni-kiel.de/ibo/fr_reload.html?erste_runde.html

http://wettbewerbe.ipn.uni-kiel.de/icho/aufgaben/Aufgaben_Runde1_2018.pdf

http://wettbewerbe.ipn.uni-kiel.de/ipho/data/49_IPhO_2018_1Rd_Handzettel_web.pdf

findet man die Aufgabenstellungen, die i.d.R. bis knapp nach den Sommerferien bearbeitet werden können. Eine Anmeldung und die Korrektur erfolgt über Frau Sieger, die auch gerne alle dazu gehörigen Fragen beantwortet. Donnerstags zwischen ca. 14 Uhr und 15.30 Uhr gibt es in NW4 auch immer Schülerinnen und Schüler, die an diesen Aufgaben arbeiten. Weiterlesen…

Eingestellt von: In: Schuljahr 2016/2017 23 Apr 2017

Bilder einer Ausstellung 12 DSCN8952Der Kunst-Leistungskurs der Jahrgangsstufe Q2 blickt mit Stolz und ein wenig Nostalgie auf seine Abschlussausstellung im Kunstverein Greven zurück. Viel Zuspruch gab es schon am Tag der Ausstellungseröffnung. Ein Besucher sprach gar von einer „sensationell guten Ausstellung.“ Die jungen Künstlerinnen und Künstler freuts. Immerhin streben einige von ihnen ein Kunststudium an. Auch wenn die Ausstellung bis zum letzten Schultag vor den Osterferien abgebaut werden musste: die Bilder bleiben in Erinnerung, u.a. zum Anschauen unter diesem Link „Beispiele aus dem Unterricht“.

(geschrieben von:Susanne Hagemann-Poltronieri)

 

 

 

Eingestellt von: In: Schuljahr 2016/2017 27 Mar 2017

BILDNEUTRIER(geschrieben von Philipp Braune und Hannah Boß)

Mittwoch, den 8. März 2017, sind die drei Lateinkurse der EP zu einer dreitägigen Exkursion nach Trier aufgebrochen.

Begleitet wurden wir Schüler von den Kurslehrern Herrn Clases und Frau Althoff, sowie von Herrn Bockelmann und Frau Meyer, die für den dritten Kurslehrer Herrn Schallenberg eingesprungen war, der an der Fahrt leider nicht teilnehmen konnte.

Die Fahrt nach Trier wird seit 2016 von den Lateinkursen der EP – als Abschlussfahrt vor dem Latinum – durchgeführt.

Nach 5 Stunden Busfahrt erreichten wir am Mittwoch schließlich Trier. Weiterlesen…