Schulleiter: Andreas Henke | Kontakt: 02571 - 809 29 0
Eingestellt von: In: Schuljahr 2020/2021 10 Aug 2020

Aktualisierung am 12. August: Bus und Schülerbeförderung nach Nordwalde findet Donnerstag um 11.30 Uhr statt!

Leider haben wir nach Rückmeldungen von Schüler*innen und Eltern erfahren, dass der Busverkehr nach Nordwalde in unserer Hitzefreiregelung am heutigen Mittwoch nicht wie geplant eingerichtet wurde. Für Donnerstag (13. August) wurde nachgebessert: ein zusätzlicher Bus fährt nach Nordwalde fahren. Die Abfahrtszeit  ist 11.30 ab ZOB.

Aktualisiert am 11. August: Hitzefreiregelung am Mittwoch und Donnerstag, aktualisierte Stundenpläne

Wegen der extrem hohen Temperaturen in den Klassenräumen hat die Schulleitung heute in Abstimmung mit dem Schulträger  entschieden, dass für alle Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I und II der Unterricht am morgigen Mittwoch und am Donnerstag um 11.15 Uhr schließt. Auch die Busunternehmen haben sich auf die geänderte Schulschlusszeit eingestellt.
Alle Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I, die nicht nach Hause gehen können, bringen eine kurze, formlose Erklärung der Eltern mit, dass und bis wann sie in der Schule betreut werden sollen.
Für Schülerinnen und Schüler, die nach 11.15 Uhr noch in der Schule bleiben, gilt folgende Regelung:
bis 12.20 Uhr: Betreuung im Klassenraum durch die jeweils in der 4. Stunde unterrichtenden Kolleginnen und Kollegen (Unterricht bzw. Beaufsichtigung findet statt, wenn noch Schüler*innen anwesend sind)
von 12.40 Uhr bis 15.40 Uhr: Teilnahme an den Angeboten der Abenteuerkiste (nur nach vorheriger Anmeldung über diesen Link auf der Seite der Abenteuerkiste [Hier klicken] .

Des Weiteren haben sich heute in den Stundenpläne der Klassen und Lehrkräfte noch Änderungen zum Stand von gestern ergeben. Die aktualisierten Stundenpläne stehen nun im Stundenplan-Modul auf IServ bereit und können dort eingesehen werden.

Stand: 10. August 2020

Lange Ferienwochen liegen hinter uns, hoffentlich konnten alle Familien die freie Zeit genießen und auch dazu nutzen, etwas Abstand vom außergewöhnlichen letzten Schuljahr zu gewinnen. Wir freuen uns sehr auf das Wiedersehen am Mittwoch und wünschen uns, dass wir die geplante Normalität unseres Schulbetriebes so lange wie möglich aufrecht erhalten können.

Damit dies gelingt, bitten wir dringend darum, dass alle sich vor Schulbeginn mit den Regelungen vertraut machen und das Hygienekonzept gemeinsam in den Familien lesen und die Regelungen besprechen. Vieles daraus ist aus dem letzten Schuljahr längst bekannt und verinnerlicht, anderes, wie die jahrgangsspezifischen Eingänge oder das verpflichtende Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes, ist neu.
Es gibt wie in jedem Schuljahr auch weitere Informationen zum Schuljahresbeginn, die in diesem Schuljahr verständlicherweise etwas umfangreicher ausfallen. Wir informieren über die Schulhomepage und über IServ weiter  über den Ablauf des ersten Schultages und der ersten Wochen bis zu den Herbstferien.

Wir bitten alle darum, E-Mails in Iserv und hier auf der Homepage täglich zu lesen.

 

Die erste E-Mail mit Informationen zum ersten Schultag, den Stundenplänen und dem Hygienekonzept ist am 10.8. über den Iserv Verteiler an alle Schülerinnen und Schüler verschickt worden.

Zunächst die wichtigsten Informationen:

Erster Schultag: Die ersten beiden Unterrichtsstunden finden in den Jahrgangsstufen 6-9 im Klassenverband statt; in der Oberstufe finden Stufenversammlungen statt. Anschließend ist Unterricht nach Plan bis einschl. der 5. Stunde. Der Nachmittagsunterricht beginnt am Montag, den 17.8.2020. In diesen Stunden werden alle über die Regelungen bis zu den Herbstferien informiert.

Der reguläre Stundenplan kann über das Stundenplanmodul in IServ eingesehen werden.

Hygieneregeln: Eine gute Eselsbrücke ist AHA (Abstand-Hygiene-Atemmaske). Alle Familien lesen und besprechen bitte das neue Hygienekonzept. Zu beachten ist insbesondere, dass nur die ausgewiesenen Ein- und Ausgänge von den Jahrgangsstufen genutzt werden. Auf dem gesamten Schulgelände – auch auf der Lindenstraße zwischen dem Hauptgebäude und West I – ist das Tragen einer Mund-Nasen Maske jederzeit Pflicht! Weitere Informationen folgen in den ersten beiden Stunden am ersten Schultag in den Klassen / Kursen.

Essen und Trinken: Bitte sorgt für ein ausreichendes Frühstück und genug zu trinken! Wir können das Schülercafé momentan noch nicht öffnen und auch den Wasserspender nicht zur Verfügung stellen.

Eingestellt von: In: Schuljahr 2020/2021 10 Aug 2020

Wir freuen uns, dass wir am Mittwoch, dem 12.8.2020 unsere neuen Fünftklässler in unsere Schulgemeinschaft aufnehmen.

Bevor für die Kinder die erste Klassenstunde beginnt, möchten wir unsere neuen Schülerinnen und Schüler an diesem wichtigen Tag gerne klassenweise und zeitlich gestaffelt ganz offiziell begrüßen:

Klasse 5a: 9.00 Uhr,
Klasse 5b: 9.15 Uhr,
Klasse 5c: 9.30 Uhr,
Klasse 5d: 9.45 Uhr,
Klasse 5e: 10.00 Uhr.

Die Einschulung beginnt mit einer kurzen Begrüßung in unserer Aula. Danach gehen die Kinder dann zusammen mit ihrem Klassenteam in ihren neuen Klassenraum und nehmen dort für ca. 60 Minuten an ihrer ersten gemeinsamen Klassenstunde teil.

Nachdem die Kinder die Aula verlassen haben, informieren Herr Henke und Herr Haveresch in aller Kürze über die notwendigsten Dinge zum Schulanfang. Bei der ersten Klassenpflegschaftssitzung am 19.8.2020 gibt es dann genauere Informationen.

Während die Aula für die Einschulung der nächsten Klasse durchgelüftet wird, sind alle Eltern bis zum Ende der Klassenstunde herzlich eingeladen, sich auf unserem Schulhof mit den anderen Eltern der Klasse auszutauschen. Dort gibt es auch die Gelegenheit, mit Mitgliedern unserer Schulpflegschaft und unseres Förderkreises ins Gespräch zu kommen bzw. sich über unsere Übermittagsangebote zu informieren.

Einen Einschulungsgottesdienst wird es in diesem Schuljahr leider nicht geben können.
Wir bitten um Verständnis, dass wir die Anzahl der begleitenden Personen wieder auf eine Person pro Kind begrenzen müssen. Außerdem möchten wir darum bitten, möglichst genau zur angegebenen Zeit in das Schulgebäude zu kommen und auf dem gesamten Schulgelände einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Eingestellt von: In: Uncategorized 26 Jun 2020

Die Übersicht über die Bücher und Arbeitshefte, die für die Sekundarstufe I und II im Schuljahr 2020/2021 aus dem Eigenanteil von den Eltern selbst angeschafft werden müssen, können Sie hier herunterladen [zum Download klicken].

 

Eingestellt von: In: Schuljahr 2019/2020 21 Mai 2020

Aktualisierung am 26. Juni: Dieser Beitrag wird nicht weitergeführt

Dieser Beitrag bleibt bestehen und wird nicht gelöscht; alle Aktualisierungen und Informationen dieses Beitrages sind eine Chronik der Ereignisse und Entscheidungen eines beispiellosen Halbjahres. Wir informieren am Ende der Ferien in einem neuen Beitrag auf unserer Homepage über alle organisatorischen Entscheidungen für das neue Schuljahr.

Weiterlesen…

Eingestellt von: In: Schuljahr 2019/2020 08 Mai 2020

Aufgehellte Stimmung am Augustinianum nach Wochen des Wartens, der Improvisation und des „Lernens auf Distanz“: 131 Schülerinnen und Schüler freuten sich am Freitag, ihre Zulassung zur Abiturprüfung persönlich in Empfang nehmen zu können. Der kommissarische Schulleiter Andreas Henke und Oberstufenkoordinatorin Maria Tenberge ließen es sich nicht nehmen, jedem Mitglied der Jahrgangsstufe Q2 das Papier mit feierlichen Wünschen auf den Tisch zu legen und für die am kommenden Dienstag beginnenden Prüfungen alles Gute zu wünschen – selbstredend mit gebührendem Abstand von 1,50 m und ohne den sonst üblichen Händedruck.

Unserer Abiturientia wird am Augustinianum derzeit viel Mitgefühl zuteil: Nach dem abrupten Ende ihrer Unterrichtszeit Mitte März mussten die Jugendlichen unter erschwerten Bedingungen und ohne persönlichen Austausch mit Lehrenden und Mitlernenden die Vorbereitung auf das Prüfungsverfahren bewältigen – zwischenzeitlich voller Ungewissheit, ob und in welcher Form dieses überhaupt erfolgen würde. Darüber hinaus galt es, auf die mit riesiger Vorfreude erwarteten Motto-Tage sowie weitere stufeninterne Feierlichkeiten der Pandemie wegen zu verzichten.

Wir sehen uns gut auf dieses außergewöhnliche Abitur vorbereitet: Raum- und Zeitpläne stehen ebenso wie eine Verordnung über die einzuhaltenden Hygiene-Regeln.

Das Gymnasium Augustinianum ist nun auch offiziell in das nationale MINT Excellence-Schulnetzwerk aufgenommen. Nach der erfolgreichen Teilnahme am Auswahlverfahren erhielt die Schule bei der diesjährigen MINT-Schulleitertagung am 8./9. November in Dresden in einer Feierstunde eine entsprechende Urkunde und eine Plakette (Foto Übergabe). Ab sofort kann das Gymnasium seinen Schülerinnen und Schülern für besondere Anstrengungen in den mathematisch-naturwissenschaftlich-informationstechnischen und technischen Fächern (MINT) zum Ende ihrer Schullaufbahn ein MINT-Zertifikat ausstellen – auch rückwirkend für Absolventen des Jahres 2019.

 

Weiterlesen…

Eingestellt von: In: Schuljahr 2019/2020 30 Okt 2019

Die Dr. Hans Riegel-Stiftung zeichnete kürzlich drei SchülerInnen des Augustinianum für ihre herausragenden Facharbeiten aus. Diana Fuchs erhielt einen ersten Preis im Fach Biologie, Frieder Bez und Michael Lehmkuhl (Q2) durften sich über den zweiten Platz in der Kategorie „Chemie“ freuen und Freya Wischgoll(Q2) gewann den dritten Preis im Fachbereich „Physik“. Die Preisverleihung fand kurz vor Beginn der Oktoberferien in der Aula der Universität Münster statt. Insgesamt schnitt damit das Augustinianum als erfolgreichste Schule bei der diesjährigen Preisverleihung ab. Am Ende der Veranstaltung wurde Dr. Volker Krobisch noch ein Schulpreis der Hans Riegel Stiftung, verbunden mit einem Gutschein im Wert von 250 Euro, überreicht.

Weiterlesen…

Eingestellt von: In: Schuljahr 2019/2020 29 Okt 2019

Der neue Schulbrief ist da, wie gewohnt erscheint der Schulbrief nur noch digital und wird nicht mehr gedruckt verteilt: Hier klicken zum Download!

Wir wünschen eine gute Lektüre.

 

 

 

Eingestellt von: In: Schuljahr 2019/2020 24 Okt 2019

Die Vorbereitungen für den USA Austausch mit unserer Partnerschule in DeForest (Wisconsin) im nächsten Jahr haben begonnen und ihr könnt euch als Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 9 und EF noch bis zum 8. November für den Austausch bewerben.
Alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 und Jahrgangsstufe EF haben dazu eine E-Mail über den IServ Zugang mit einem Informationsschreiben und einem Link zum Ausfüllen der Bewerbung erhalten.Bitte meldet euch bei Frau Hamsen, Herrn Heinichen oder Herrn Henke, falls ihr keine Mail erhalten habt oder Fragen zum Austausch habt.

Eine verpflichtende Informationsveranstaltung für interessierte Schülerinnen und Schüler findet am Donnerstag, den 7. November um 13.45 Uhr in Raum 356 statt.

Eingestellt von: In: Schuljahr 2019/2020 07 Okt 2019

Der Gegenbesuch des GAPP Austausches mit unserer Partnerschule in den USA in Stoughton, Wisconsin hat begonnen. In Begleitung von Herrn Elfers und Herrn Tarvenkorn sind die GAPPies in Chicago gelandet und erkunden die „Windy City“ im Bundesstaat Illinois für einige Tage, bevor sie dann Zeit in den Gastfamilien in Stoughton verbringen.

Die Eindrücke des Austausches werden übrigens täglich in einem Blog festgehalten: Hier klicken für den GAPP 2019 Greven- Stoughton Blog. Unbedingt vorbeischauen!

 

Unmittelbar nach den Herbstferien beginnt dann übrigens auch schon die Bewerbung für den GAPP Austausch 2020 mit der DeForest High School in Wisconsin. Informationen dazu veröffentlichen wir hier auf unserer Homepage und auch per IServ an die Jahrgangsstufen 9 und EF.