Schulleiter: Dr. Volker Krobisch | Kontakt: 02571 - 809 29 0
Eingestellt von: In: Schuljahr 2015/2016 18 Jul 2016

Expertise, Engagement und Erfahrung: Die offizielle Verabschiedung von sechs Lehrerinnen und Lehrern des Gymnasiums Augustinianum in ihren Ruhestand fand am vergangenen Freitag bzw. Montag statt. Zum Schuljahresende erhielten folgende Lehrkräfte ihre Entlassungsurkunde: Anna Leimbrink-Scharpf (D/Sp), Studiendirektorin und Erprobungsstufenkoordinatorin, Angelika Maiwald (E, Ru), langjährige Fachleiterin in der Referendarsausbildung, Franz-Georg Rüdingloh (Ek/SP), Rainer Schmidt (D/Pl), Bernhard Hänelt (SoWi/kRel) und Gerhard Geismann (Ek/F).

Ganze Schülergenerationen besuchten ihren Unterricht, Begegnungen mit ehemaligen Schülerinnen und Schülern, die heute als Eltern zur Schule kommen, waren keine Seltenheit. Weiterlesen…

Eingestellt von: In: Schuljahr 2015/2016 18 Jul 2016

EK_ExkursionDie drei Erdkunde Leistungskurse der Q1 des Augustinianum unter der Leitung von Christian Prinz, Sandra Vandeck und Katharina Mirlenbrink machten sich kurz vor Ferienbeginn auf den Weg nach Münster: Zum Abschluss des Unterrichtsvorhabens Stadtentwicklung und Stadtstrukturen standen Kinderhaus und der Hafen auf dem Programm dieser Exkursion. Der erste Halt fand in Münster-Kinderhaus statt, bei dem die Gruppe auf den Leiter des Begegnungszentrums Brüningheide Thomas Kollmann sowie eine Mitarbeitern des Sozialamtes der Stadt Münster und eine Integrationshelferin des Begegnungszentrums traf. In Kinderhaus führte Herr Kollmann die LeistungskursschülerInnen durch das Wohngebiet Brüningheide, welches im Zuge des städtebaulichen Leitbildes „Urbanität durch Dichte“ Anfang der 1970er Jahren geprägt von einer Großwohnsiedlung, entstand. Weiterlesen…

Eingestellt von: In: Schuljahr 2015/2016 08 Jul 2016

BundesebeneHannah Boß ist seit längerem eines der Flagschiffe der Schule, was den MINT-Bereich betrifft. Mit ihren jüngsten Erfolgen auf Bundesebene bestätigte sie ihre Qualitäten und erreichte hervorragende Platzierungen. Beim Bundeswettbewerb Mathematik gewann sie den ersten Preis in Runde 1, bei der Mathematik-Olympiade holte sie dann Bronze. Im Team-Wettbewerb musste sich Hannahs NRW-Mannschaft lediglich den starken Bayern geschlagen geben, die gefürchteten Sachsen wurden hingegen auf den dritten Platz verwiesen.

Erstaunlich ist neben diesen ausgezeichneten Ergebnissen Hannahs Vielseitigkeit. Denn auch in Chemie gehört sie auf Bundesebene zu den Besten ihrer Altersgruppe, diese machte sich beim Wettbewerb “Chemie – die stimmt” in Gestalt des sechsten Platzes bemerkbar.

Die Schulgemeinde gratuliert Hannah herzlich zu ihren Erfolgen.

Anbei noch ein Verweis auf eine offizielle Pressemitteilung zum Erfolg des NRW-Teams bei der Matheolympiade [Hier klicken]

Eingestellt von: In: Schuljahr 2015/2016 08 Jul 2016

Kerkhoff-2016-04-07-02Kurz vor Beginn der Sommerferien begaben sich die Schülerinnen und Schüler des SoWi EP Oberstufenkurses am Städtischen Gymnasium Augustinianum Greven auf die Fahrt in die nordrhein-westfälische Landeshauptstadt Düsseldorf. Vor Ort informierten sich die 27 Schülerinnen und Schüler unter Begleitung der Lehrkräfte Katharina Mirlenbrink und Maximilian Westrup über die Arbeit des nordrhein-westfälischen Landtags. „Neben der Erörterung des Themenkomplexes im Unterricht, möchten wir den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit geben, einen Teil des parlamentarischen Systems selbst zu erkunden“, so die Lehrkräfte über die Motivation für den Besuch.

Auf eine Führung durch das Düsseldorfer Regierungsviertel folgte ein vierstündiges Programm im Parlamentsgebäude. Am Beginn stand der Besuch im vor kurzem fertiggestellten Besucherzentrum des Landesparlaments. Hier informierten sich die Schülerinnen und Schüler über die Geschichte und Aufgaben des Landtags und den Ablauf des Parlamentsbetriebs.

Weiterlesen…

Eingestellt von: In: Schuljahr 2015/2016 29 Jun 2016

IMG_4526[1] KopieWer glaubt, Roboter seien dumm, konnte sich jüngst am Annette-Gymnasium in Münster eines Besseren belehren lassen. Beim überschulischen IT-Projekt „OPEN MINT MASTERS“ in Münster belegten die Augustinianer aus Greven den ersten Platz vor dem Team NeXT Generation (Annette-Gymnasium Münster), knapp dahinter gefolgt vom Team „CVFM Wolbeck“ (Gymnasium Wolbeck). Den Ehrenplatz der Jury gewann das Team „6er Paulinum“ (Gymnasium Paulinum Münster).

MINT-Förderung war das Zauberwort des Wettbewerbs. MINT, eine Kombination aus Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik, soll naturwissenschaftlich orientierten Schülerinnen und Schülern mit Stärken in diesen Wissensgebieten Anreize bieten, sich in den Aufgabenfeldern dieser Fächer kreativ und problemlösend – außerdem natürlich fächerverbindend – zu betätigen.

Weiterlesen…

Eingestellt von: In: Schuljahr 2015/2016 23 Jun 2016

Bildschirmfoto 2016-06-23 um 21.21.46Endlich ist es soweit! Seit vergangener Woche haben wir Besuch von den amerikanischen Austauschschülern der High School in Deforest, Wisconsin. Nach langem Warten empfingen wir unsere GAPPies am kleinen Grevener Bahnhof und haben bereits viel unternommen. Nach einem Ausflug nach Münster, Borkum, gemeinsamem Frühstück, Welcome Party und viel Zeit in Schule und Freizeit freuen wir uns auf einen (hoffentlich sonnigen) Tag in Enschede. Die restliche gemeinsame Zeit scheint schon jetzt zu kurz und bald heißt es: Goodbye Americans… Wir freuen uns unglaublich auf alle kommenden Erlebnisse und – ganz besonders – unseren Gegenbesuch im Herbst dieses Jahres.

(geschrieben von: Dana Grunewald, Jahrgangsstufe EP)

 

 

Eingestellt von: In: Schuljahr 2015/2016 21 Jun 2016

Bildschirmfoto 2016-06-21 um 21.21.26„Die Armen sollten hinter Schloss und Riegel leben. Schon wenn ich sie sehe, bekomme ich Brechreiz. Sie sind mir widerlich…“ Ja, so sähe es aus im Land, wenn es nach den Drei Dicken ginge! Das Volk jedoch ächzt unter deren Regiment und wagt den Aufstand unter der Führung des Waffenschmieds Prospero und der Zirkustänzerin Suok – wird es obsiegen?

Jurij Oleša erzählt diese Geschichte in seinem Kinderroman „Die drei Dickwänste“, der jetzt von den über 20 jungen Akteuren der Theater AG 5/6 des Gymnasiums Augustinianum auf die Bühne gebracht wird: Mittwoch, den 29.6.16 um 18 h und Dienstag, den 5.7.16, um 17.00h. Musikalisch werden sie unterstützt vom Musik-Plus-Orchester der Jahrgangsstufe 6.

Eingeladen sind Kinder ab 6 Jahren und ihre Eltern, ganz besonders natürlich die zukünftigen 5. Klässler des Gymnasiums!

Eingestellt von: In: Schuljahr 2015/2016 19 Jun 2016

Bildschirmfoto 2016-06-20 um 21.42.39Zum allerersten Mal haben Schülerinnen des Augustinianum ein international anerkanntes Zertifikat für Russisch als Fremdsprache erworben, das TRKI- Zertifikat (“тест по русскому языку как иностранному”). In Kooperation mit der Moskauer Staatlichen Lomonossov-Universität bietet das Bildungsministerium der Russischen Föderation auch deutschen Schülern diese Möglichkeit an.

Kristina Kuniza und Xenia Rukosujew aus dem Russischkurs der Q1 haben die Gelegenheit genutzt und die insgesamt fünf Teilprüfungen, die über zwei Tage am Landesspracheninstitut der Ruhr-Universität Bochum abgenommen wurden, mit 91 bzw. 84 % glänzend bestanden. Sie hatten sich während des Schuljahres mit ihrer Lehrerin Frau Weidemann auf die jeweils geforderten Formate gründlich vorbereitet.

Mit dem Zertifikat der sog. Ersten Stufe (nach der Elementar- und Basisstufe die dritte) erhalten Kristina und Xenia nicht nur einen ausgezeichneten Nachweis über ihre Sprachkenntnisse, der ihnen auf dem Arbeits- und Praktikumsmarkt Türen öffnen kann, sondern auch ohne weitere Sprachprüfung den Zugang zu jeder russischsprachigen Hochschule, also z.B. zu einem Studium in St. Petersburg, Vladivostok, Baku, Taschkent oder …… Wir gratulieren!

 

 

Eingestellt von: In: Schuljahr 2015/2016 19 Jun 2016

IMG-20160619-WA0006Die Schulgolfmannschaft des Gymnasiums Augustinianum ist beim Landesfinale im Golfclub Gut Kuhlendahl in Velbert unter die besten 10 Mannschaften aus ganz NRW gekommen. Wegen schwerer Gewitter und starken Regenfällen wurde das Turnier abgebrochen. Die Turnierleitung entschied sich zunächst für eine Spielunterbrechung und dann später, während des Turniers, für einen Spielabbruch nach 9 Löchern. Darüber ärgerten sich besonders die Golfer, die ihr Handicap eigentlich bereits verbessert hätten. Auch die anderen Mitspieler konnten die Entscheidung der Turnierleitung nur schwer nachvollziehen, da sie auch gut gespielt hatten.

Insgesamt erreichte das Grevener Gymnasium mit 32 Punkten den 8. Platz. Nur der Turniersieger aus Rodenkirchen konnte sich in dem engen und knappen Ergebnisfeld für die Teilnahme am Bundesfinale im September qualifizieren. Doch hatten die 5 Schüler und ihre Betreuer viel Freude und genossen den sportlichen Schultag auf dem Golfplatz, trotz des schlechten Wetters.

 

Eingestellt von: In: Schuljahr 2015/2016 19 Jun 2016

Preisübergabe Econo-me Schuelerwettbewerb Wirtschaft und Finanzen 2015/16

Eine Welt ohne Geld, wie würde diese wohl aussehen? Dieser Leitfrage widmeten sich die Schülerinnen und Schüler der 7b am Gymnasium Augustinianum beim bundesweiten Schülerwettbewerb „EconoMe“ des Handelsblattes. Mit ihrem Radiobeitrag „Quick Globe“ gelang es den von Politiklehrer Christian Prinz betreuten Schülerinnen und Schülern unter bundesweit mehr als 3000 Teilnehmern den dritten Platz nach Greven zu holen. Der Umgang mit Geld ist für uns selbstverständlich. Wir zahlen damit in Geschäften. Wir sparen es, um uns später teure Güter kaufen zu können oder um für das Alter vorzusorgen. Und dank Geld können wir Preise vergleichen und damit wirtschaftliche Entscheidungen einfacher treffen. Vor diesem Hintergrund war es für die jungen Lerner spannend, sich einmal vorzustellen, was passieren würde, wenn es plötzlich kein Geld mehr gäbe oder dieses wertlos würde. Wie würde sich unser Tagesablauf verändern? An welchen Stellen müssten wir uns umstellen? Wo käme es zu Problemen? Und welche Folgen hätte das für das Wirtschaftsleben?

Weiterlesen…