Schulleiter: Dr. Volker Krobisch | Kontakt: 02571 - 809 29 0
Eingestellt von: In: Schuljahr 2015/2016 21 Jun 2016

Bildschirmfoto 2016-06-21 um 21.21.26„Die Armen sollten hinter Schloss und Riegel leben. Schon wenn ich sie sehe, bekomme ich Brechreiz. Sie sind mir widerlich…“ Ja, so sähe es aus im Land, wenn es nach den Drei Dicken ginge! Das Volk jedoch ächzt unter deren Regiment und wagt den Aufstand unter der Führung des Waffenschmieds Prospero und der Zirkustänzerin Suok – wird es obsiegen?

Jurij Oleša erzählt diese Geschichte in seinem Kinderroman „Die drei Dickwänste“, der jetzt von den über 20 jungen Akteuren der Theater AG 5/6 des Gymnasiums Augustinianum auf die Bühne gebracht wird: Mittwoch, den 29.6.16 um 18 h und Dienstag, den 5.7.16, um 17.00h. Musikalisch werden sie unterstützt vom Musik-Plus-Orchester der Jahrgangsstufe 6.

Eingeladen sind Kinder ab 6 Jahren und ihre Eltern, ganz besonders natürlich die zukünftigen 5. Klässler des Gymnasiums!

Eingestellt von: In: Schuljahr 2015/2016 19 Jun 2016

Bildschirmfoto 2016-06-20 um 21.42.39Zum allerersten Mal haben Schülerinnen des Augustinianum ein international anerkanntes Zertifikat für Russisch als Fremdsprache erworben, das TRKI- Zertifikat (“тест по русскому языку как иностранному”). In Kooperation mit der Moskauer Staatlichen Lomonossov-Universität bietet das Bildungsministerium der Russischen Föderation auch deutschen Schülern diese Möglichkeit an.

Kristina Kuniza und Xenia Rukosujew aus dem Russischkurs der Q1 haben die Gelegenheit genutzt und die insgesamt fünf Teilprüfungen, die über zwei Tage am Landesspracheninstitut der Ruhr-Universität Bochum abgenommen wurden, mit 91 bzw. 84 % glänzend bestanden. Sie hatten sich während des Schuljahres mit ihrer Lehrerin Frau Weidemann auf die jeweils geforderten Formate gründlich vorbereitet.

Mit dem Zertifikat der sog. Ersten Stufe (nach der Elementar- und Basisstufe die dritte) erhalten Kristina und Xenia nicht nur einen ausgezeichneten Nachweis über ihre Sprachkenntnisse, der ihnen auf dem Arbeits- und Praktikumsmarkt Türen öffnen kann, sondern auch ohne weitere Sprachprüfung den Zugang zu jeder russischsprachigen Hochschule, also z.B. zu einem Studium in St. Petersburg, Vladivostok, Baku, Taschkent oder …… Wir gratulieren!

 

 

Eingestellt von: In: Schuljahr 2015/2016 19 Jun 2016

IMG-20160619-WA0006Die Schulgolfmannschaft des Gymnasiums Augustinianum ist beim Landesfinale im Golfclub Gut Kuhlendahl in Velbert unter die besten 10 Mannschaften aus ganz NRW gekommen. Wegen schwerer Gewitter und starken Regenfällen wurde das Turnier abgebrochen. Die Turnierleitung entschied sich zunächst für eine Spielunterbrechung und dann später, während des Turniers, für einen Spielabbruch nach 9 Löchern. Darüber ärgerten sich besonders die Golfer, die ihr Handicap eigentlich bereits verbessert hätten. Auch die anderen Mitspieler konnten die Entscheidung der Turnierleitung nur schwer nachvollziehen, da sie auch gut gespielt hatten.

Insgesamt erreichte das Grevener Gymnasium mit 32 Punkten den 8. Platz. Nur der Turniersieger aus Rodenkirchen konnte sich in dem engen und knappen Ergebnisfeld für die Teilnahme am Bundesfinale im September qualifizieren. Doch hatten die 5 Schüler und ihre Betreuer viel Freude und genossen den sportlichen Schultag auf dem Golfplatz, trotz des schlechten Wetters.

 

Eingestellt von: In: Schuljahr 2015/2016 19 Jun 2016

Preisübergabe Econo-me Schuelerwettbewerb Wirtschaft und Finanzen 2015/16

Eine Welt ohne Geld, wie würde diese wohl aussehen? Dieser Leitfrage widmeten sich die Schülerinnen und Schüler der 7b am Gymnasium Augustinianum beim bundesweiten Schülerwettbewerb „EconoMe“ des Handelsblattes. Mit ihrem Radiobeitrag „Quick Globe“ gelang es den von Politiklehrer Christian Prinz betreuten Schülerinnen und Schülern unter bundesweit mehr als 3000 Teilnehmern den dritten Platz nach Greven zu holen. Der Umgang mit Geld ist für uns selbstverständlich. Wir zahlen damit in Geschäften. Wir sparen es, um uns später teure Güter kaufen zu können oder um für das Alter vorzusorgen. Und dank Geld können wir Preise vergleichen und damit wirtschaftliche Entscheidungen einfacher treffen. Vor diesem Hintergrund war es für die jungen Lerner spannend, sich einmal vorzustellen, was passieren würde, wenn es plötzlich kein Geld mehr gäbe oder dieses wertlos würde. Wie würde sich unser Tagesablauf verändern? An welchen Stellen müssten wir uns umstellen? Wo käme es zu Problemen? Und welche Folgen hätte das für das Wirtschaftsleben?

Weiterlesen…

Eingestellt von: In: Schuljahr 2015/2016 04 Jun 2016

Golf Schulmannschaft Paderborn Juni 2016Die Golf-Schulmannschaft des Gymnasiums Augustinianum hat bei den Westfalenmeisterschaften der Turnierserie Jugend trainiert für Olympia im Universitäts-Golfclub in Paderborn als drittbestes Team abgeschnitten. Dieser Erfolg bedeutet das Ticket nach Düsseldorf zu den Landesmeisterschaften am 16. Juni. Die Schüler konnten trotz extremer Wetterbedingungen und eines schwierig zu spielenden, anspruchsvollen Platzes tolle Leistungen erzielen. Besonders gefreut haben sich Zoé Zweihaus und Maximilian Koehn-Hevernick, die ihr Handicap auf 13,8 bzw. auf 9,2 verbesserten. Auch Pauline Zweihaus, Felix Biederlack und Justus Drees konnten mit souveränen Leistungen überzeugen. Ein besonderer Dank der Mannschaft gilt Trainer Steffen Zunker und Jugendwart Konrad Dömer vom Golfclub Aldruper Heide, die sich sehr für die Mannschaft eingesetzt haben. Darüber hinaus danken die Jugendlichen Schulleiter Dr. Volker Krobisch für seine Unterstützung als Begleiter. Das Golferteam des Augustinianum freut sich nun auf die Reise nach Düsseldorf.

Eingestellt von: In: Schuljahr 2015/2016 04 Jun 2016

Auch in diesem Jahr wurde der mathematische Multiple-Choice-Wettbewerb „Känguru der Mathematik“, kurz Känguru-Wettbewerb, am Gymnasium Augustinianum mit großer Teilnehmerzahl durchgeführt: insgesamt 297 Schülerinnen und Schüler von Klasse 5 bis zum Abiturjahrgang nahmen Teil!

Dabei waren 15 Schülerinnen und Schüler so erfolgreich, dass sie sich nun zu den besten Schülerinnen und Schülern in ganz Deutschland zählen dürfen und mit dritten bis ersten Preisen geehrt werden. Lars Kecker aus der 9d und Sturmius Tuschmann aus der Einführungsphase schnitten so gut ab, dass sie nun mit einem hervorragenden ersten Preis geehrt werden. Darüber hinaus errangen sechs Schülerinnen und Schüler einen zweiten Preis und sieben einen dritten Preis. Simon Paul Jamroszczyk aus der 6b bekommt zusammen mit Sturmius Tuschmann einen Sonderpreis für den weitesten „Kängurusprung“: niemand hatte mehr aufeinander folgende richtige Antworten geschafft als die beiden.

Die Preise werden am 6. Juni in einer schulinternen Ehrung durch den Schulleiter Dr. Volker Krobisch verliehen.

Eingestellt von: In: Schuljahr 2015/2016 28 May 2016

IMG-20160430-WA0021

Unwetter in Bayern, Unwetter auch in Frankreich. Eine teils überflutete Partnerstadt hat die ursprünglichen Besuchspläne durchkreuzt; dank des Einsatzes von Melanie Pohlmann und Astrid Pipperger-Schulz konnte das Unternehmen jedoch mit Unterstützung der Schulleitung kurzfristig auf diesen neuen Termin verschoben werden. Die Montargisfahrt findet nun vom 17. – 24.6. statt.

Eingestellt von: In: Schuljahr 2015/2016 15 May 2016

AustauschNach dem Besuch der Schüler des Gymnasiums Augustinianum Ende Februar am Lycée Bernard Palissy in Frankreich fand nun der lang ersehnte Gegenbesuch mit den französischen Austauschpartnern vom 25. April bis zum 02. Mai statt. Die französischen Schüler kamen am Montagabend mit einem Reisebus am Rathausplatz in Greven an. Mit ihnen im Bus waren auch einige Mittelstufenschüler vom Collège Le Grand Clos in Montargis, die parallel zu dem Austausch der Oberstufe einen Austausch mit der Mittelstufe des Augustinianums machten. Aufgrund der Anschläge in Brüssel konnten diese ihre geplante Strecke über Brüssel nicht anfahren, woraufhin sich das Lycée Bernard Palissy bereit erklärt hatte, die jungen Schüler aus Montargis mitzunehmen. Dem entsprechend gab es am Dienstag einen Empfang mit beiden Austauschgruppen im Kesselhaus, wozu der Bürgermeister der Stadt Greven eingeladen hatte. Auch die deutschen Lehrer Barbara Schulz und Regine Kaufmann, sowie die französischen Lehrer Sylvie Dauphin und Mathieu Dupuy waren dabei. Zusätzlich organisierten die Oberstufenschüler auch ein Frühstück mit ihren Austauschpartnern. Weiterlesen…

Eingestellt von: In: Schuljahr 2015/2016 15 May 2016

Bildschirmfoto 2016-05-15 um 21.33.32Weg vom Schulgelände in der Lindenstraße, hin zum Ballenlager, das sich am 18. Mai wieder in eine Studien- und Berufsmesse verwandelt. Das Team Berufsorientierung am Gymnasium Augustinianum bietet seiner Jahrgangsstufe 11, also der Abiturientia von 2017, einen Projekttag von besonderer Bedeutung: 25 Workshops bilden den Kern der Veranstaltung und geben konkrete Informationen und Impulse für den Nachwuchs auf dem Arbeitsmarkt von morgen. Sie können den Flyer zum Projekttag durch einen Klick auf das nebenstehende Icon herunterladen.

Weiterlesen…

Eingestellt von: In: Schuljahr 2015/2016 09 May 2016

DELFZwölf Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Augustinianum haben kürzlich das DELF-Diplom erworben. Darauf hatten sich die Prüflinge von September 2015 bis Februar 2016 intensiv in einer freiwilligen AG vorbereitet. Kursleiterin Maria Tenberge und Schulleiter Dr. Voljer Krobisch freuten sich, dass alle Kandidatinnen und Kandidaten bestanden haben. Im Einzelnen wurde achtmal das Niveau A2 (für Klasse 9) und je zweimal das Niveau B1 (für die EP/Jahrgangsstufe 10) bzw. B2 (für die Q2) erreicht. Die Niveaustufen orientieren sich am europäischen Referenzrahmen zur Einordnung von Sprachkenntnissen. Weiterlesen…