komm. Schulleiter: Andreas Henke | Kontakt: 02571 - 809 29 0
Eingestellt von: In: Gerade aktuell, Schuljahr 2019/2020 06 Apr 2020

Eingestellt von: In: Gerade aktuell, Schuljahr 2019/2020 10 Mar 2020

Update: Verschiebung der Abiturprüfungen – Was bedeutet das für uns am Augustinianum? (27.3., 14.00 Uhr)

In einer Pressekonferenz des Schulministeriums hat Ministerin Gebauer angekündigt, dass die Abiturprüfungen in Nordrhein-Westfalen in diesem Jahr um drei Wochen verschoben werden.

Der neue Prüfungszeitraum für die schriftlichen Prüfungen ist demnach der 12. Mai bis 25. Mai. Es soll laut Pressekonferenz die Möglichkeit geben, dass sich die Jahrgangsstufe Q2 vom 20. April bis zum 11. Mai hier in der Schule gemeinsam mit den Lehrerinnen und Lehrern weiter auf das Abitur vorbereiten kann.

Diese Ankündigung wirft für uns in der Schule erst einmal viele neue Fragen zur Gestaltung des Unterrichtsalltags nach den Osterferien auf und beinhaltet zahlreiche organisatorische Entscheidungen, die jetzt schulspezifisch getroffen werden müssen.

Wir warten am Augustinianum jetzt weitere Regelungen und Erlasse ab, die uns für die kommende Woche (ab Montag, 30.3.) angekündigt sind und beraten dann im Team der erweiterten Schulleitung, welche Entscheidungen wir auf dieser Grundlage treffen können.

Anschließend informieren wir die Schülerinnen und Schüler und das Kollegium über IServ. Informationen für Eltern werden über die Schulpflegschaftsvorsitzenden  und die Homepage weitergegeben.

Ich verweise auf die Internetpräsenz des Landes NRW für ausführliche Informationen zu der heutigen Pressekonferenz:

Schulministerium NRW: Abitur und zentrale Prüfungen

Pressemitteilung des Ministeriums für Schule und Bildung NRW: Neuer Zeitplan für schulische Abschlussprüfungen in Nordrhein-Westfalen

Andreas Henke
komm. Schulleiter

Update: Notfallbetreuung am Augustinianum , Erreichbarkeit und Besetzung des Sekretariats (24.3., 12.30 Uhr)

In Abstimmung mit der Stadt Greven gilt für die Notfallbetreuung weiterhin die Regelung, dass Anträge ausschließlich an das Jugendamt der Stadt Greven zu richten sind und dort geprüft werden (siehe unten und unter www.greven.net).

Die Schule ist täglich durch die Schulleitung und das Sekretariat besetzt. Wir informieren über unseren Anrufbeantworter und die Schulhomepage. Die Schulleitung sowie alle Lehrerinnen und Lehrer sind über die E-Mailadressen in unserer pädagogischen Plattform IServ erreichbar.

Das Schulministerium hat Antworten auf häufige Fragen zusammengefasst. Diese Seiten werden fortlaufend ergänzt und sind auch eine wichtige Informationsquelle für Eltern:

Ministerium für Schule und Wissenschaft: Coronavirus
10 Tipps für Eltern: Lernen mit Kindern
International: Englisch, Türkisch, Kurdisch, Arabisch und weitere Sprachen

Andreas Henke
komm. Schulleiter

Update: Neue Schulmail des MSB, Regelungen zur Notfallbetreuung am Augustinianum ab Mittwoch (18.3.)

Ab Mittwoch (18.3) sind alle Grevener Schulen geschlossen, am Augustinianum wird nur eine Notfallbetreuung für Kinder der Klassen 5 und 6 angeboten. In Abstimmung mit der Stadt Greven gilt für die Notfallbetreuung am Augustinianum ab Mittwoch folgende Regelung:

Die Notfallbetreuung von Kindern erfolgt nur auf Antrag und nur für Kinder, deren Eltern in Funktionsbereichen tätig sind, die für die Aufrechterhaltung der wichtigen Infrastrukturen notwendig sind. Alle anderen Erziehungsberechtigten müssen die Kinderbetreuung ab Mittwoch eigenständig organisieren. Der Antrag ist ausschließlich an das zuständige Jugendamt der Stadt Greven zu richten! 

Informationen zu dieser Regelung und der Antrag können auf der Seite der Stadt Greven heruntergeladen werden (hier klicken). Der unterschriebene Antrag kann zusammen mit der Arbeitgeberbescheinigung als Foto, Scan oder per Mail an notbetreuung@stadt-greven.de geschickt werden. Bei Nachfragen können Sie sich unter der Sammelrufnummer 02571/920900 an das Jugendamt wenden.Vom Jugendamt der Stadt Greven werden uns dann Namen der Kinder und die Zeiten benannt, für die wir am Augustinianum eine Betreuung einrichten müssen. Alle anderen Kinder können wir nicht aufnehmen und müssen sie wieder nach Hause schicken. Nach dieser Regel verfahren alle Jugendämter im Kreis Steinfurt.

An allen Tagen ist die Schule durch eine Sekretärin und ein Mitglied der erweiterten Schulleitung besetzt.

Regelungen zum Umgang mit dem Coronavirus sowie für die Gestaltung von Lernaufgaben bis zu den Osterferien wurden in einer weiteren Schulmail vom Ministerium an die Schulen geschickt (hier klicken).

Andreas Henke
komm. Schulleiter

Update 15.3.: Regelungen für Montag und Dienstag (16.3. und 17.3.)

Auch am Augustinianum findet bis zum Beginn der Osterferien kein Unterricht statt (hier klicken für die Mail des Ministeriums). Damit Sie als Eltern im Notfall die Gelegenheit haben, sich auf diese Situation einzustellen, können Sie Ihre Kinder bis einschließlich Dienstag (17.03.)  aus eigener Entscheidung zur Schule schicken. Wir stellen an diesen beiden Tagen von der 1. bis zur 5. Stunde eine Betreuung sicher – nach der 5. Stunde ist keine Betreuung mehr möglich. Diese Notfallbetreuung findet in den Klassenräumen im Hauptgebäude statt (120er und 220er Räume); alle Kinder und Jugendlichen, die an diesen beiden Tagen in die Schule kommen, treffen sich zu Beginn der ersten Stunde im Foyer im Hauptgebäude. Bitte geben Sie Ihren Kindern ausreichend Verpflegung mit, das Schülercafé und die Mensa sind geschlossen.

Wenn Ihre Kinder am Montag und Dienstag für eine Betreuung in die Schule kommen, müssen sie auch den ganzen Schultag bis 13.40 Uhr bleiben, es sei denn, Sie als Eltern geben Ihrem Kind einen unterschriebenen Brief mit, wann Ihr Kind jeweils eigenständig die Schule verlassen darf.

Ob und in welcher Form am Augustinianum eine Notbetreuung ab Mittwoch eingerichtet wird, muss noch geklärt werden. Hier stehen die Abstimmungen mit dem Schulträger und die Informationen durch das Ministerium noch aus.

Grundsätzlich ist die Schule geöffnet und alle können auch außerhalb der Betreuung kurz in die Schule kommen, um persönlich Dinge oder Arbeitsmaterialien aus den Klassenräumen abzuholen.

Wir bitten alle Schülerinnen und Schüler sowie alle Kolleginnen und Kollegen, ab heute täglich den IServ E-Maileingang für weitere Informationen zu prüfen. Ab Dienstag verschicken die Lehrerinnen und Lehrer über IServ Aufgaben für die Unterrichtsfächer, die für die eigenständige Bearbeitung geeignet sind. Die genaue Organisation liegt -wie im Unterricht- in der Entscheidung und Verantwortung jedes Lehrers und jeder Lehrerin selbst.

Wie immer informieren wir hier auf der Homepage über Neuigkeiten.

Andreas Henke
komm. Schulleiter

Zusammenfassung vom 9. bis zum 13.März

Bis zu den Osterferien findet am Augustinianum in allen Jahrgangsstufen nur noch der planmäßige Pflichtunterricht statt. Diese Entscheidung wurde auf Grundlage einer Empfehlung des Ministeriums für Schule und Bildung getroffen und wird an unserer Schule konsequent umgesetzt.

Für die Übermittagsangebote gilt: Nur für Kinder, die schon in der Übermittagsbetreuung angemeldet sind und in begründeten Ausnahmefällen doch nachmittags in der Schule beaufsichtigt werden müssen, richten wir als Ausnahmereglung ein Angebot ein: Bitte melden Sie ihr Kind für jeden Tag telefonisch jeweils am Vortag bis 16.00 bei Frau Book von der Abenteuerkiste unter der Nummer 0157 370 20 839 an.

Alle Schulmails, die vom Ministerium mit Informationen zum Umgang mit dem Coronavirus an die Schulen geschickt werden, lassen sich hier abrufen: Schulmails des Ministeriums für Schule und Bildung (MSB)

Für generelle Hinweise zum Corona-Virus und den Entwicklungen an Schulen verweisen wir auf diese Seiten:

Bezirksregierung Münster: Umgang mit dem Corona-Virus

Schulministerium NRW: Coronavirus

Robert Koch Institut (auch mit Hinweisen zu Hygienemaßnahmen): Coronavirus

Bürgertelefon zum Corona-Virus des NRW-Gesundheitsministeriums (0211) 9119-1001.

Andreas Henke
komm. Schulleiter

Eingestellt von: In: Gerade aktuell, Schuljahr 2019/2020 01 Mar 2020

Zehn Jahre hat Dr. Volker Krobisch die Geschicke des Augustinianum gelenkt, am vergangenen Donnerstag bereiteten ihm Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer sowie Eltern und viele geladene Gäste einen großen Abschied:
Mit einem Clubcar wurde der passionierte Golfer abgeholt und über das Schulgelände gefahren, wobei er das Bad in der Menge sichtlich genoss. An ein vielstimmiges Ständchen aus jugendlichen Kehlen schloss in der Aula eine ausgiebige Feierstunde an. In deren Rahmen wurde das Wirken von Dr. Volker Krobisch mittels zahlreicher Beiträge gewürdigt, nahezu alle Gremien der Schulgemeinde hatten sich etwas Besonderes ausgedacht, das gemeinsam Erlebte und Erreichte Revue passieren zu lassen – von Wortbeiträgen und Theater über musikalische Beiträge war bis zur Tanzaufführung alles dabei. Darüber hinaus erfolgten herzliche Grußworte von Grevens Bürgermeister Peter Vennemeyer sowie Ursula Klee, zuständige Dezernentin der Bezirksregierung Münster. Weiterlesen…

Eingestellt von: In: Gerade aktuell, Schuljahr 2019/2020 21 Feb 2020

Die Verbundenheit zwischen dem Instituto Alexandre de Riquer im katalonischen Calaf (Spanien) und dem Gymnasium Augustinianum hat ein neues Level erreicht. Bereits zum zweiten Mal besuchten spanische Schülerinnen und Schüler für eine Woche das Grevener Gymnasium und lernten dabei das Leben in einer deutschen Schule und in einer Grevener Familie kennen. Neben der schulischen ‘Pflicht’ gab es auch jede Menge ‘Kür’, wenn die Gruppe von 31 Schülerinnen und Schülern aus Spanien und die 29 aufnehmenden deutschen Partnerinnen und Partner die Städte Greven, Münster und Köln erkundeten oder sich gemeinsam in der Sporthalle austobten. Für die Durchführung dieser Aktivitäten war der Förderkreis der Schule eine große Unterstützung. Weiterlesen…

Unsere vielfach preisgekrönte Jugend-forscht-AG war erneut auf Reisen, dieses Mal ging es allerdings nicht zu einem naturwissenschaftlichen Wettbewerb sondern nach Aachen sowie ins Jülicher Kernforschungszentrum. Dabei waren AG-Leiterin Monika Sieger, Referendar Wilke de Vries sowie zwei Praxissemester-Studenten.  An dieser renommierten Forschungseinrichtung nahm die Gruppe an dem Workshop „Supraleiter“ teil. Supraleiter sind Materialien, die bei sehr niedrigen Temperaturen (ca. -70°C und kälter) keinen elektrischen Widerstand mehr aufweisen und diamagnetisch werden. Weiterlesen…

Eingestellt von: In: Ausblick, Gerade aktuell, Schuljahr 2019/2020 19 Feb 2020

// Das Ehemaligenfest musste wegen des Coronavirus leider abgesagt werden//. Jetzt ist es endlich soweit: Am 6. Juni findet das vierte Ehemaligenfest am Augustinianum statt. Unter dem Motto “Zeitreise” laden wir alle ehemaligen Schülerinnen und Schüler sowie Lehrer zu unserem großen Fest ein. Beginn ist ab 17 Uhr auf dem Hauptschulhof. Über 1000 Ehemalige sollen kommen (Schüler und Lehrer), es wird einiges geboten bspw. das Konzert der BEAT CLUB ALLSTARS,  Schulführungen (es hat sich viel verändert…), eine  Ausstellung” “Das Augustinianum in ein paar Jahren”,  Info-Stände mit Projekten und Ideen des Ehemaligenvereins, Poetry Slamming (Jens Kotalla) uvm.  Weiterlesen…

Eingestellt von: In: Gerade aktuell, Schuljahr 2019/2020 19 Feb 2020

Jugend heute – eine Generation meldet sich zu Wort

Prof. Dr. K. Hurrelmann zu Gast in Greven: Am 18.11.2019 präsentierte er im Ballenlager in Greven Ergebnisse der aktuellen Shell Jugendstudie und stellte sich den Fragen des Publikums. Prof. Hurrelmann ist ein anerkannter Erziehungs- und Sozialwissenschaftler, dessen Annahmen und Theorien fester Bestandteil im Lehrplan des Faches Pädagogik sind. Weiterlesen…

„Wir können etwas tun!“ Dieses Fazit der frisch gebackenen Nachhaltigkeitsbotschafterin Helin Boztas stimmt die kleine Gruppe an diesem Abend zuversichtlich. Wie sie haben noch sieben weitere Schüler*innen der 9F, Greta Bongard, Linus Brinkmann, Anton Knebel, Elisa Rüschhoff, Leah Schöne, Max Schuhmann und Leonard Stein, eineinhalb Jahre lang an der Universität Münster geforscht, welche Möglichkeiten die Naturwissenschaften bieten, den Herausforderungen des Klimawandels zu begegnen. Die Kooperation „Form your Future – Nachhaltig deine Zukunft gestalten“ unter der Leitung von Biggy Wendt und Juliane Rabe hatte alle Mitwirkenden zu der Abschluss-veranstaltung am 24. Januar 2020 in den Hörsaal der angewandten Physik in Münster eingeladen. Hier wurden die gemeinsame Forschung seit Oktober 2018 und ihre Ergebnisse noch einmal zusammengefasst und am Ende mit der Verleihung einer Urkunde gefeiert. Weiterlesen…

Eingestellt von: In: Gerade aktuell, Schuljahr 2019/2020 01 Feb 2020

Dichte Trauben von Menschen bewegten sich am vergangenen Samstag rund um die Lindenstraße: Anlässlich des Tages der offenen Tür am Gymnasium strömten wieder zahlreiche interessierte Kinder und Eltern zum Augustinianum, das möglicherweise ab Sommer zur neuen schulischen Heimat wird. Geboten wurde allen Besuchern zum einen Bewährtes, das die Schule kennzeichnet: Lehrkräfte und Schüler/innen stellten das 23 Fächer umfassende Angebot der Schule vor: neben den Hauptfächern, fünf Fremdsprachen und sieben Gesellschaftswissenschaften im Hauptgebäude und Erprobungsstufentrakt, alle Naturwissenschaften im Neubau auf der anderen Straßenseite. Beliebt wie immer war die Emssporthalle mit ihren Mitmachangeboten der Abenteuerkiste Greven in Zusammenarbeit mit den jungen Sporthelfern. Zum anderen gab es Neues im Angebot wie von Siebtklässlern vorgetragene Referate oder Befragungen zum idealen Lehrer durch Mitglieder der Pädagogik-Kurse. Weiterlesen…

Eingestellt von: In: Gerade aktuell, Schuljahr 2019/2020 01 Feb 2020

Eine Schulstunde der besonderen Art erlebten Abiturienten des Leistungskurses Sozialwissenschaften zusammen mit Finance-Studierenden der WWU Münster. Was muss ich rund um mein Girokonto wissen? Wie kann ich Geld sparen oder anlegen? Warum ist Altersvorsorge so wichtig? Welche Versicherungen benötige ich zu meinem Berufsstart? Mit diesen und vielen weiteren Fragen beschäftigten sich die Abiturienten des Leistungskurses Sozialwissenschaften am Gymnasium Augustinianum in drei Schulstunden „The Finance Class“. Weiterlesen…