Schulleiter: Dr. Volker Krobisch | Kontakt: 02571 - 809 29 0
Eingestellt von: In: Gerade aktuell, Schuljahr 2018/2019 10 Feb 2019

Sechs Studenten machten sich teilweise schon um 6 Uhr früh auf den Weg, um pünktlich zum Jazz-Konzert am Augustinianum zu erscheinen. Trotz des – für einen Jazz-Musiker außergewöhnlichen – Zeitpunkts schaffte die Gruppe es, die Zuhörerschaft zum Swingen zu bringen und mit ganz neuartigen Klängen in improvisierten Free-Jazz-Stücken zu überraschen.

Zum wiederholten Mal wurden die Studierenden mit dem Studienziel „Bachelor of Arts“von der Hochschule Osnabrück (Institut für Musik) sowie ihr Dozent Stephan Schulze von der Musikfachschaft des Gymnasiums eingeladen, um an die 200 Schülerinnen und Schüler in die Welt des Jazz vom Blues bis zum Free Jazz zu entführen.

Stephan Schulze, in Osnabrück Lehrbeauftragter für Posaune und Jazz, zeigte an der schon antiken Landkarte die Entwicklung des Jazz von New Orleans, Chicago und New York auf und erklärte so engagiert wie unterhaltsam, was Legospieler und Musiker gemeinsam haben: Der Jazzer, der improvisiert, gleicht dem Legobauer, der, ohne die schriftliche Bauanleitung Schritt für Schritt zu befolgen, Großartiges schafft.

Dass die Combo aus Osnabrück unter der Leitung von Prof. Frederik Köster großartige Musik einstudiert hat, wurde wohl jedem der Zuhörerschaft des einstündigen Konzerts in der Aula schnell klar.

Eingestellt von: In: Gerade aktuell, Schuljahr 2018/2019 10 Feb 2019

Cybermobbing, Gewaltvideos auf dem Handy, Einstellen von urheberrechtlich geschützten Fotos und Videos bei Youtube, Gaming oder illegale Film- und Musikdownloads? Die Mediennutzung von Heranwachsenden auch in ihren problematischen Formen macht vor der Institution Schule nicht Halt, falls Schule sich nicht dagegen wendet. Das ist nicht nur Aufgabe von Pädagogen.

Ein neues vierköpfiges Schülerteam der Medienscouts am Gymnasium Augustinianum wird von Dezember 2018 bis Juni 2019 in fünf ganztägigen Workshops zu diesen Medienthemen fortgebildet. Im Einzelnen handelt es sich dabei um Jana Wiemeler, Luna Macki, Lasse Effing und Felix Hillgärtner. Sie werden das erworbene Wissen an die Schüler- und Elternschaft weitergeben. Ziel der Medienscouts ist es, ihre eigene Medienkompetenz zu erweitern, den sensiblen Umgang mit Medien zu vermitteln sowie ihre Kenntnisse und Erfahrungen an nachfolgende Medienscouts der Schule weiterzugeben. Hierbei stehen die Chancen der Digitalisierung, aber auch die vielen Risiken der Mediennutzung im Vordergrund. Die Medienscouts bereiten unter anderem themenbezogene Elternabende vor und unterstützen Unterrichte zum Sozialen Lernen am Augustinianum. Angeleitet werden die Medienscouts durch ein Lehrerteam um Heike Meyer und Alexander Kreth. Weiterlesen…

Eingestellt von: In: Gerade aktuell, Schuljahr 2018/2019 10 Feb 2019

Voll war es am Tag der offenen Tür rund um Lindenstraße und Gebäude des Augustinianum beim alljährlichen Tag der offenen Tür des Gymnasiums. Eingestimmt wurden die Besucherinnen und Besucher vom musikalischen Nachwuchs der Schule, dabei bildete der Vokalpraktische Kurs der Oberstufe den Hintergrund zum Gesang von Erprobungsstufenschülern. Schulleiter Dr. Volker Krobisch und Erprobungsstufenkoordinator Manfred Haveresch informierten die interessierte Zuhörerschaft sodann über einige Eckpfeiler des Schulprogramms (Fachliches Lernen, Soziales Lernen, Individuelles Lernen) und das Programm des Tages, ehe die zahlreichen Eltern und Kinder sich auf ihre Streifzüge über das Schulgelände begaben. Weiterlesen…

Eingestellt von: In: Schuljahr 2018/2019 30 Jan 2019

Im Rahmen des Bolyai-Wettbewerbs für Mathematik (benannt nach einem ungarischen Mathematiker) brüteten am 15 Januar 2019 Schülergruppen europaweit, um gemeinsam über knifflige, logische Probleme zu brüten. Da es in jeder Aufgabe bis zu fünf richtige Antwortmöglichkeiten gibt, ist v.a. die Diskussion über die notwendigen, mathematischen Überlegungen im Team entscheidend für den Erfolg. Das Team unserer Q2 darf sich in diesem Jahr über einen hervorragenden ersten Platz auf Landesebene NRW freuen.

 

 

 

Eingestellt von: In: Schuljahr 2018/2019 21 Jan 2019

30 Schülerinnen und Schüler der Schule aus Klasse 5 bis zur Stufe 12 hatten sich im vergangenen November auf den Weg nach Rheine gemacht, um dort anspruchsvolle Mathematikaufgaben in einer Klausur zu lösen. Jetzt wurden die Preisträgerinnen und Preisträger unserer Schule bei der Kreisrunde der Mathematik-Olympiade geehrt. Unser Schulleiter Dr. Krobisch hat diese Aufgabe, wie in jedem Jahr, mit großer Freude und Begeisterung angesichts der zahlreichen schönen Ergebnisse übernommen.

Weiterlesen…

Eingestellt von: In: Schuljahr 2018/2019 13 Jan 2019

Wir eröffnen unsere Reihe der Informationsveranstaltungen für die neuen Fünftklässler mit dem Tag der Offenen Tür am Samstag, dem 26.01.2019, von 10 – 12:30 Uhr.

Das Kollegium des Gymnasiums freut sich auf Familien aller Jahrgangsstufen.

Auch Schüler/innen der zehnten Klassen der Realschulen, die über den Besuch der gymnasialen Oberstufe nachdenken, sind mit ihren Eltern ebenfalls herzlich eingeladen. Sie alle können das Gebäude besichtigen, in Klassenräume schauen, Schüler und Lehrer aus verschiedenen Fächern in Aktion erleben oder an offenen Spielangeboten der Abenteuerkiste teilnehmen.

Infowände informieren Sie über unser Fremdsprachenangebot, über Unterrichtsergebnisse aus einzelnen Fächern oder die Austauschprogramme unserer Schule.

Sie können der Redaktion der Schülerzeitung bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen oder gemütlich in den Büchern der Erprobungsstufenbücherei schmökern.

Nutzen Sie auch die Möglichkeit, Lehrkräfte, Mitglieder der Schulleitung oder die Schulpflegschaft und den Förderkreis des Gymnasiums kennen zu lernen.

Der allgemeine Informationsabend findet dann am Dienstag, 29.01.2019, um 19 Uhr in der Aula des Gymnasiums statt.

An diesem Abend präsentiert das Augustinianum Schwerpunkte seines Schulprogramms, informiert über pädagogische Ziele und die vielfältigen Aktivitäten der Schule. Dabei wird die Erprobungsstufe im Vordergrund stehen.

Der Informationsabend wendet sich vor allem an die Eltern und Erziehungsberechtigten der Grundschüler aus der Jahrgangsstufe 4.

Eine Informationsveranstaltung zum Bilingualen Zweig Englisch folgt am Donnerstag, 31.01.2019. (in einer frühen Version hat sich ein Fehler eingeschlichen, es war der 31.02. angegeben). Hierzu sind die Eltern und Erziehungsberechtigten mit ihren Kindern bereits zu 18.00 Uhr in die Aula eingeladen.

Die persönlichen Anmeldungen sind dann vom 25.02.2019 bis 01.03 2019 möglich:

Die Anmeldezeiten sind:

Montag bis Mittwoch 10.30 bis 13:00 Uhr,

Donnerstag und Freitag 10.30 bis 14.30 Uhr,

zusätzlich Montag und Dienstag 15:00 bis 19:00 Uhr,

Mittwoch 15:00 bis 17:00 Uhr.

Die Veranstaltungen im Überblick:

  • Samstag, den 26.01.2019 Tag der offenen Tür von 10.00 Uhr – 12.30 Uhr mit Auftakt in der Aula um 10.00 Uhr
  • Dienstag, den 29.01.2019 Eltern-Informationsabend um 19 Uhr, Aula
  • Donnerstag, den 31.01.2019 Informationsabend Bilingualer Englischzweig um 18.00 Uhr, Aula
  • Anmeldewoche vom 25.02.-01.03.2019
Eingestellt von: In: Schuljahr 2018/2019 17 Dec 2018

Bildschirmfoto 2018-12-17 um 19.17.45Lukas Finke, Felix Kroner und Jan Uesbeck aus dem Q1-Projektkurs „Naturwissenschaftliche Wettbewerbe“ konnten beim Casting der Adelheid-Windmöller-Stiftung die Jury mit ihrer Projektidee überzeugen. Sie präsentierten dort ihre konkreten Pläne für den Bau einer „biologischen Denitrifikationsanlage“ für Wohnhäuser im ländlichen Milieu, deren Bewohner ihr Trinkwasser aus Grundwasserbrunnen beziehen. Durch die massive (Über-)Düngung der Agrarflächen ist auch dieses Wasser häufig mit Nitratkonzentrationen weit oberhalb der zulässigen Grenzwerte belastet.
Die Unterstützung dieser Projektidee war den Juroren den Mint-Förderpreis in Höhe von 2500 € wert.

Eingestellt von: In: Schuljahr 2018/2019 17 Dec 2018

Bildschirmfoto 2018-12-17 um 19.02.42Nur wenige Tage vor Heiligabend ist das Gymnasium Augustinianum in der St. Martini-Kirche zu Gast, Anlass ist das traditionelle Weihnachtskonzert, mit dem zum bereits zehnten Mal auf die Festtage eingestimmt wird. Am Mittwoch, 19.12., ist es um 17 Uhr bei freiem Eintritt so weit, dass sich die Schulgemeinde samt Gästen in diesem stimmungsvollen Rahmen trifft.

Im Einzelnen werden alle Schülerinnen und Schüler der fünften Klassen mit ihren Musiklehrern, diverse Musikklassen der Unter- und Mittelstufe, das Bläserensemble sowie Lerngruppen der Oberstufe (wie der Vokalpraktische Kurs) auftreten. Die Zahl der Beteiligten liegt damit bei annähernd 300 Kindern und Jugendlichen. Zum Finale wird ein aus Eltern, Schülern und Lehrern bestehender Chor singen.

Musizierender Nachwuchs in geballter Form: Alle Interessierten sind bei freiem Eintritt herzlich eingeladen.

Eingestellt von: In: Schuljahr 2018/2019 06 Dec 2018

IMG_5751Das Gymnasium und die Lebenshilfe Kreis Steinfurt e.V. haben sich zusammengetan, und nun gibt es sie: die Lebenshelfer. Seit Beginn des Schuljahres 2018/19 treffen sich regelmäßig 32 Schülerinnen und Schüler der Oberstufe, um sich aktiv mit den Themen Behinderung, Inklusion und Teilhabe auseinander zu setzen, um dann Kinder und Jugendliche mit Behinderung in ihrer Freizeit zu begleiten. Julia Al-Sibai, Projektbegleiterin und Lehrerin am Gymnasium, stellt fest: „Wir Organisatoren wussten, dass wir eine große Zahl von sehr engagierten Jugendlichen haben, was wir jedes Jahr an den vielen Bewerbungen für das Amt des Schülerpaten erkennen können. Dass sich dann 32 Schüler*Innen für die Ausbildung zum ‚Lebenshelfer‘ bewerben würden, hat uns vom Arbeitskreis Soziales Lernen (Julia Al-Sibai, Svenja Gehm, Andreas Henke und Susanne Willer) dennoch überrascht und erfreut.“ Susanne Willer, ebenfalls als Lehrerin des Gymnasiums mit im Projekt aktiv, ergänzt: „In diesem Projekt können die Jugendlichen soziales Lernen auf einer ganz anderen Ebene erfahren als im Schulalltag. Im nächsten Schritt geht es darum, das erlernte theoretische Wissen in die Praxis umzusetzen.“ Weiterlesen…

Eingestellt von: In: Schuljahr 2018/2019 05 Dec 2018

Bildschirmfoto 2018-12-05 um 19.54.48Am Mittwoch, dem 14.11.18, fand die 40. Russisch-Olympiade des Landes NRW statt, die anlässlich des runden Jubiläums an einem ganz besonderen Ort, dem Generalkonsulat der Russischen Föderation in Bonn, ausgetragen wurde. Die schätzungsweise 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der 41 Schulen waren aus ganz Nordrhein-Westfalen angereist, um sich in ihrem Sprachkönnen – auch schon nach einem Lernjahr – zu messen oder sich im Kreativwettbewerb auf unterhaltsame Weise ideenreich zu präsentieren.

 

Weiterlesen…