Schulleitung: Andreas Henke (stv. Schulleiter)| Kontakt: 02571 - 809 29 0
Eingestellt von: In: Gerade aktuell, Schuljahr 2020/2021 17 Jan 2021

In diesem Jahr haben wir einen digitalen Tag der offenen Tür vorbereitet.  Mit einem Klick auf den QR-Code links werden Sie weitergeleitet – Sie und Ihre Kinder können in diesem Jahr von zuhause aus in derzeit 27 Filmen einen lebendigen Einblick in die vielfältigen Angebote und Schwerpunkte unserer Schule erhalten. Um dies zu ermöglichen, haben viele Menschen ähnlich wie bei einem Tag der offenen Tür in der Schule sehr viel Zeit und Mühe investiert.

Auch sonst finden sich übrigens auf unserer Schulhomepage Einblicke und Informationen zu den Menschen, Orten, Fächern und Angeboten unserer Schule. Die Bereiche Aktuelles / Rückblick-Ausblick / Schulbriefe und unser Newsletterarchiv eignen sich besonders, um unsere Schule kennenzulernen. Viel Spaß!

Unser Augustinianum – eine gute Entscheidung! Wir freuen uns auf ein Kennenlernen bei den Anmeldegesprächen ab dem 15. Februar.

Eingestellt von: In: Gerade aktuell, Schuljahr 2020/2021 19 Dez 2020

Sehr geehrte Eltern der jetzigen Viertklässler,

wie Sie bereits aus der Presse entnehmen konnten, wird es in diesem Jahr an allen weiterführenden Schulen in Greven keinen Tag der offenen Tür geben. Auch die für den 1. und 2. Dezember geplanten Infoabende mussten wir leider absagen. Trotzdem möchten wir Ihnen und Ihren Kindern nach den Weihnachtsferien die Gelegenheit geben, auch von zuhause aus einen möglichst lebendigen Einblick in die vielfältigen Angebote und Schwerpunkte unserer Schule zu erhalten; unser Motto lautet „Sie können nicht zu uns- Wir kommen zu Ihnen“. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Seite für die Neuanmeldungen [Hier klicken]

Eingestellt von: In: Gerade aktuell, Schuljahr 2020/2021 18 Dez 2020

In Zeiten wie diesen sind Hoffnung, Trost und Zugewandtheit hohe Güter. Dass diese den Bewohnerinnen und Bewohnern des St. Gertrudenstifts zuteil wurden, ist der Initiative einer Lerngruppe am Augustinianum zu verdanken. Der katholische Religionskurs der Jahrgangsstufe 10 unter der Leitung von Kristin Konrad hat für sein nachbarschaftliches Projekt die biblischen Lesungs-Texte zum Advent als Ausgangspunkt gewählt. Die Jugendlichen legten die (oftmals schwierigen) Adventstexte für sich aus und entwickelten dazu Fragen und Vermutungen, die mit der Wirklichkeit der Heimbewohner*innen ebenso in Zusammenhang stehen wie mit ihrem eigenen Leben. Weiterlesen…

Eingestellt von: In: Schuljahr 2020/2021 11 Dez 2020

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

— die folgenden Informationen haben alle Schüler*innen auch über IServ erhalten —

heute Mittag hat es in Nordrhein-Westfalen eine Entscheidung für den Schulbetrieb in der kommenden Woche gegeben.

Daraufhin haben sich heute Nachmittag in der Schule Vertreter*innen der Elternschaft, des Kollegiums und des erweiterten Schulleitungsteams zusammengesetzt und gemeinsam über die konkrete Umsetzung der Vorgaben des Schulministeriums beraten.

Das Ergebnis unserer Beratungen sehen Sie im Folgenden geordnet nach den Jahrgangsstufen 5–7 und 8–Q2.

// Jahrgangsstufen 5–7

Befreiung von der Präsenzpflicht

Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5–7 müssen ab Montag nicht zur Schule kommen. Sie müssen dann in den Distanzunterricht wechseln, weil weiterhin Schulpflicht besteht. In dem Fall informieren die Eltern über ihren eigenen Email-Account (nicht die IServ-Adresse des Kindes) beide Klassenleitungsmitglieder über die Abmeldung vom Präsenzunterricht.

Diese Abmeldung muss bis spätestens 16.00 Uhr am Vortag des ersten Distanzunterrichtstages eintreffen.

Das heißt also, dass Sie Ihr Kind bis Sonntag, 16 Uhr, beim Klassenleitungsteam abmelden, wenn Ihr Kind ab Montag in den Distanzunterricht wechseln soll. Entsprechend können Sie auch an den Folgetagen noch eine Abmeldung vornehmen. Ein Hin- und Her-Wechseln zwischen Präsenz- und Distanzunterricht ist allerdings nicht möglich.

Präsenzunterricht und Distanzlernen

Alle nicht abgemeldeten Schüler*innen erhalten im Klassenraum regulären Unterricht nach Stundenplan („Präsenzunterricht“).

Für die vom Präsenzunterricht abgemeldeten Schüler*innen findet Distanzlernen statt. Dieses ist wie folgt geregelt (siehe auch das erneuerte Konzept zum Lernen auf Distanz auf der Homepage):

  • Die Fachlehrer*innen informieren ihre Schüler*innen per E-Mail über das genaue Vorgehen des Distanzunterrichts.
  • In der Regel werden die Kinder dann unabhängig vom Stundenplan durch die Lehrkraft über das IServ-Aufgabenmodul mit Aufgaben versorgt.
  • Mindestens einmal in der Woche verabreden sich die Lehrer*innen aller Fächer mit ihren Schüler*innen in IServ nach Stundenplan.

Räume und Zeiten

Der Unterricht beginnt und endet grundsätzlich im Klassenraum. Das gilt auch für den Sport- und Fachraumunterricht.

Die Klasse 7b wird in der kommenden Woche im Hauptgebäude (Raum 225) untergebracht werden.

Klassenarbeiten

Für alle Schüler*innen der Jahrgangsstufen 5–7 entfällt die dritte Klassenarbeit, sofern sie nicht bereits geschrieben worden ist.

Mensa/Schülercafé und Übermittagsbetreuung

Die Mensa und das Schülercafé bleiben in der kommenden Woche geschlossen.

Die Übermittagsbetreuung kann wie gebucht stattfinden.

Notbetreuung in den Jahrgangsstufen 5 und 6 (21./22.12.2020 und 7./8.1.2021)

Für Schüler*innen der Jahrgangsstufen 5 und 6 gibt es ab übernächster Woche ein Angebot der Notbetreuung. Für den 7.1. und 8. 1. 2021 gelten dabei dieselben Modalitäten wie sie bereits für die zwei entfallenen Tage vor Weihnachten (21. und 22. 12. 2020) mitgeteilt wurden. Formulare für die Anmeldung zur Notbetreuung finden sich auf der Homepage.


// Jahrgangsstufen 8–Q2

Wechsel in den Distanzunterricht

Alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 8–Q2 sind vom Präsenzunterricht befreit, bleiben zuhause und erhalten in der kommenden Woche Unterricht auf Distanz.

Dieser Distanzunterricht ist wie folgt geregelt (siehe auch das erneuerte Konzept zum Lernen auf Distanz auf der Homepage):

  • Die Fachlehrer*innen informieren ihre Schüler*innen per E-Mail über das genaue Vorgehen des Distanzunterrichts.
  • In der Regel werden die Kinder dann unabhängig vom Stundenplan durch die Lehrkraft über das IServ-Aufgabenmodul mit Aufgaben versorgt.
  • Mindestens einmal in der Woche verabreden sich die Lehrer*innen aller Fächer mit ihren Schüler*innen in IServ nach Stundenplan.

Berufsorientierung/Potenzialanalyse, Jahrgangsstufe 8

Die Auswertungsgespräche werden ausgesetzt. Das BO-Team hat beim Träger die Möglichkeit nach telefonischen Gesprächen angefragt. Weitere Informationen folgen.

Klassenarbeiten und Klausuren

Jahrgangsstufe 8

Für alle Schüler*innen der Jahrgangsstufe 8 entfällt die dritte Klassenarbeit, sofern sie nicht bereits geschrieben worden ist.

Jahrgangsstufe 9

Die zweite Klassenarbeit entfällt, sofern sie nicht bereits geschrieben worden ist. Ausnahmen bilden die Kursarbeiten in den Differenzierungskursen (verschoben auf Donnerstag, 14.01.2021) und die Mathematik-Parallelarbeit (verschoben auf Freitag, 15.01.2021).

// Oberstufe

Generell gilt für die aktualisierten Termine der Oberstufen-Klausuren (siehe Anlage) Anwesenheitspflicht. Die für den 21./22.12.2020 und 07./08.01.2021 angesetzten Klausuren werden verschoben.

Nachschreibtermine werden demnächst bekanntgegeben.

Es gelten folgende Hygiene-Hinweise für die Klausuren:

  • Wir schreiben in kleinen Gruppen.
  • Maskenpflicht auch in Klausuren (Empfehlung: FFP2-Masken!)

Folgende Termine für Klausuren stehen fest:

EF und Q1

Für die Klausuren gilt die Aufhebung der Präsenzpflicht nicht! Die Klausuren finden wie geplant in der Woche vom 14.–18.12.2020 statt.

Q2

Für die Klausuren Anwesenheitspflicht. Im Krankheitsfall gelten die üblichen Regelungen.

Neue Klausurtermine sind am Do., 17. 12. (Block H) und Fr., 18.12.2020 (LK8)

Nach den Weihnachtsferien werden die beiden anderen Blöcke geschrieben:

  • 12.01. 2021, Block F
  • 13.01. 2021, Block C

Auf den Seiten des Schulministeriums finden sich weitere Informationen zu den Grundlagen für unsere Entscheidungen:
https://www.schulministerium.nrw.de/themen/schulsystem/angepasster-schulbetrieb-corona-zeiten

Eingestellt von: In: Schuljahr 2020/2021 10 Dez 2020

Für die von der Landesregierung festgelegten unterrichtsfreien Tage am 21. und 22.12.2020 sowie am 7. und 8.1.2021 besteht für Kinder der Jahrgangsstufen 5 und 6 ein Notbetreuungsangebot. Erforderlich ist dafür ein Antrag durch die Eltern an die Schule (E-mail-Adresse siehe unten), das entsprechende Formular finden Sie hier:

https://www.schulministerium.nrw.de/themen/schulsystem/angepasster-schulbetrieb-corona-zeiten

Der zeitliche Umfang der Notbetreuung richtet sich nach der allgemeinen Unterrichtszeit an den genannten Tagen. Die Betreuung von Kindern, die auch sonst an Ganztags- und Betreuungsangeboten teilnehmen, umfasst diesen Zeitrahmen.

Bitte melden Sie sich bei Bedarf bis zum 14.12. mit Ihrem Antrag unter der Adresse notbetreuung@gymnasium-greven.de.

// Aktualisiert am 19.12.2020: Da wir keine Anmeldungen für eine Notbetreuung erhalten haben, haben wir am Augustinianum kein Betreuungsangebot eingerichtet. //

Eingestellt von: In: Gerade aktuell, Schuljahr 2020/2021 06 Dez 2020

„Die Butterwoche gilt als Fest der Jahreszeitenwende. Der Winter wird durch lautes Feiern und das Verbrennen einer Vogelscheuche vertrieben. Der Frühling wird begrüßt.“ oder „Am 27. September 1825 wurden erstmals in England Menschen in einem Zug, durch eine Lok angetrieben, transportiert. Zuvor hatten Pferde die Waggons gezogen.“ Solche oder ähnlich schwierige Sätze musste Russischschülerin Violetta beim Finale des Russischwettbewerbs Spielend Russisch lernen übersetzen bzw. sich über mehrere Runden hinweg merken. Neele als „Nichtkönnerin“, d.h. als jemand ohne Russischkenntnisse, hatte sich mit Vokabeln wie „die orthodoxe Kirche“, „Flugbegleiterin“, „Katze und Kater“ u.ä. zu beschäftigen. Weiterlesen…

Eingestellt von: In: Schuljahr 2020/2021 16 Nov 2020
Liebe Eltern,
wie Sie dem Schreiben (ab 13.11.20 in den Klassen der Sek. I, in den Stammgruppen der EF und in den LKs der Qualifikationsphase verteilt) entnehmen können, finden die Elternsprechtage in diesem Jahr telefonisch statt. Falls eine Lehrkraft mit Ihnen sprechen möchte, wird Ihr Kind ein entsprechendes Formular mitbringen, auf dem Sie ankreuzen können, in welchen Zeitfenstern Sie telefonisch erreichbar sind. Möchten Sie Ihrerseits ein Anliegen mit einer Lehrkraft besprechen, bitten wir um eine kurze Nachricht per E-Mail über die IServ-Adressen. HIER finden Sie den Elternbrief zum diesjährigen Elternsprechtag.

Eingestellt von: In: Schuljahr 2020/2021 05 Nov 2020

Allen Schulen in NRW wurde kurzfristig die Möglichkeit gegeben, einen zusätzlichen Pädagogischen Tag zur  schulinternen Fortbildung durchzuführen, um Digitalisierung nachhaltig, passgenau und unmittelbar nach Vorstellung der Schule voranzubringen.

Genauso kurzfristig wurden die schulischen Gremien aktiv und im Sofortausschuss der Schulkonferenz beschlossen, den Studientag unmittelbar am kommenden Dienstag, den 10.11.2020, stattfinden zu lassen. Die Schule unterzieht sich einem Stresstest in Echtzeit, indem wir an dem Studientag simulieren, dass die ganze Schule geschlossen werden muss und der Unterricht als Distanzunterricht erteilt wird. Schüler*innen kommen also nicht in die Schule und haben stattdessen Unterricht in IServ von zu Hause aus. Weiterlesen…

Eingestellt von: In: Gerade aktuell, Schuljahr 2020/2021 04 Nov 2020


Die Herbstausgabe des Schulbriefes ist da – wir wünschen allen eine gute
Lektüre!  Hier kann er direkt heruntergeladen werden: Schulbrief 48 (Herbst 2020)

Das Redaktionsteam

 

 

 

Eingestellt von: In: Schuljahr 2020/2021 02 Nov 2020

Am vergangenen Freitag fand in kleinem, aber feierlichen Rahmen die Verabschiedung des Jahrgangs 2019-20 in der Aula statt. Die 12 Referendarinnen und Referendare beendeten im September und Oktober ihre Lehramtsausbildung an unserem Gymnasium und am Studienseminar Rheine mit dem erfolgreichen Abschluss des Zweiten Staatsexamens. Einen herzlichen Glückwunsch noch einmal an dieser Stelle!! Die gesamte Schulgemeinschaft wünscht den jungen, neuen Kolleginnen und Kollegen viel Erfolg und alles Gute für ihre berufliche Zukunft und bedankt sich herzlich für die geleistete Arbeit an unserer Schule.