Schulleiter: Dr. Volker Krobisch | Kontakt: 02571 - 809 29 0

DAS GYMNASIUM AUGUSTINIANUM…

soziales und individuelles Lernen, fördern und fordern, das sind Grundwerte der pädagogischen Arbeit am Augustinianum. Nicht auswählend, sondern unterstützend und beratend stehen wir unserern Schülerinnen und Schülern zur Seite.

INDIVIDUALITÄT IM LERNPROZESS ERGIBT SICH HIER ZUNÄCHST AUS EINEM BREITEN SCHULISCHEN BILDUNGSANGEBOT

Das Augustinianum kann aktuell insgesamt 23 Unterrichtsfächer anbieten. Das Fach Englisch wird in einem eigenen Zweig bilingual ab der Jahrgangstufe 5 bis zum Abitur unterrichtet. Das Schulprofil wird ergänzt durch die Zusatzangebote MusikPlus ab der Jahrgangsstufe 5 und NaturWissenschaftenPlus ab der Jahrgangsstufe 5.2.

“Fördern und Fordern” heißt am Augustinianum zum Beispiel:

Förderkurse für Schülerinnen und Schüler mit Anfangsschwierigkeiten in den zweiten Fremdsprachen und im Fach Mathematik stehen gleichwertig neben Enrichment-Angeboten im Drehtürmodell für besonders Begabte und Lernfreudige in eben denselben Fächern.

Ein breites, zum Teil fächerübergreifend orientiertes Angebot in der Differenzierung der Mittelstufe mit Fächern wie Literatur, Malerei, Russisch, Mathe-Informatik oder Science (aktuell sind es 10 Fächer) erlauben es, individuelle Stärken und Begabungen besser auszuschöpfen.

Vertiefungskurse und intensive Beratungsangebote in der Oberstufe helfen neu ankommenden Schülerinnen und Schülern, sich schnell einzufinden. Das vielfältige Leistungskursangebot sowie Projektkurse lassen Raum für Individualität und sichern den Weg zum Abitur.

Zugleich verschließen wir uns auch nicht Schülerinnen und Schülern, die mit Hochbegabungen oder Teilhochbegabungen in Regelschulen oft mit Anpassungsproblemen kämpfen. Sie werden mit Beratungsangeboten, Lerncoachings und Integrationsinstrumenten zum Schulerfolg geführt.

LERNERFOLG WIRD AUCH DURCH SOZIALES WOHLBEFINDEN ERMÖGLICHT

Ehrenamtliches Engagement, Erziehung zur Fairness, respektvoller Umgang aller Mitglieder der Schulgemeinde untereinander – das sind zentrale Werte, an denen wir uns orientieren. So werden alljährlich Schülerinnen und Schüler, aber auch verdiente Lehrkräfte für ihre Arbeit geehrt – Weitere Beispiele für die Orientierung an einem respektvollen Miteinander:

– Ein von der Fiegestiftung geschaffener “Förder- und Innovationspreis Soziales Lernen” zeichnet Erfindungsreichtum auf dem Sektor Soziales Lernen aus und will neue Initiativen wecken.

– Schüler-Paten und Klassenleiterduos betreuen die neuen Fünftklässler.

– Das Fairmobil-Team trainiert einmal jährlich die Jahrgangsstufe 6.

– Pädagogisch orientierte Fahrten sind Teil unseres Fahrtenkonzeptes und des Schulprogramms.

– Eine engagierte Schülervertretung, die alljährlich mit findigen Aktionen die Auszeichnung „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ neu erwirbt, fördert das soziale Klima.

Soziales Lernen und Integration werden am Gymnasium Augustinianum von Förderern wie der Kreissparkasse Steinfurt, der Fiegestiftung und einem aktiven Förderkreises e.V. nachhaltig unterstützt.

Eigentlich gäbe es noch sehr vieles, was gleich hier zu Anfang gesagt werden müsste. Schauen Sie sich weiter auf unserer Website um. Sie werden noch vieles entdecken. Die Vielfalt an unserer Schule ist dabei der Garant dafür, dass wir für den Einzelnen so vieles möglich machen können. All das will dem einen Zweck dienen – dem Erfolg des Lernens.

Unser vollständiges Schulprofil können Sie hier als pdf Datei herunterladen:

Schulprofil [Hier klicken]