Schulleiter: Dr. Volker Krobisch | Kontakt: 02571 - 809 29 0
Eingestellt von: In: Schuljahr 2018/2019 07 Jul 2019 Kommentare: 0

Kurz nach dem Sieg bei den Bezirksmeisterschaften hat der Golf spielende Nachwuchs des Gymnasium Augustinianum erneut für Aufsehen gesorgt: die Spielerinnen und Spieler der Jahrgänge 2002-2005 belegten in einem hochklassig besetzten Turnier um den NRW-Titel in Fröndenberg einen beachtlichen sechsten Platz.

Bei optimalen Wetter- und Platzbedingungen konnten die Grevener an ihre jüngsten Leistungen anknüpfen und zeigen, dass sie sich als Sieger des Regierungsbezirks Münster zurecht für diese Endrunde qualifiziert hatten. Mit einem stattlichen Teamergebnis von 93 Bruttopunkten sicherten sich die Gymnasiasten ihren Platz unter den Top 10. Das Teilnehmerfeld wurde von Coach Alexander Kreth als äußerst leistungsstark beschrieben. Seine Aktiven trafen dabei auf Kontrahenten mit einstelligem Handicap, darunter ein Junioren-Nationalspieler.

Statt vom erfolgreichen Grevener Nachwuchs um Emmi Knebel, Anna Semesdiek, Frederik Aßmus, Justus Domning und Anton Knebel wird NRW beim Bundesfinale in Berlin nun von einer Essener Schulmannschaft vertreten.