Schulleiter: Dr. Volker Krobisch | Kontakt: 02571 - 809 29 0
Eingestellt von: In: Gerade aktuell, Schuljahr 2018/2019 08 Apr 2019 Kommentare: 0

„Ich darf alles alles alles machen, was ich will – es ist noch alles offen!“
Sagt Bruno, die Hauptfigur des Erfolgsstückes von Preisträgerautor Martin Heckmanns ganz am Anfang irgendwann und spricht damit vermutlich so manchem Abiturienten aus der Seele… Der Literaturkurs II des Gymnasiums hat Brunos Geschichte genauer unter die Lupe genommen und bringt diese am 9. und 10.4.19 auf die Bühne, um jeweils 19.30h in der Aula des Gymnasiums. In kurzen Szenen von der Geburt bis zum Friedhof wird die Vita Brunos durchlaufen, eines wankelmütigen Sängers und Lebenskünstlers ohne feste Grundsätze. Bruno kämpft für die seltenen Momente der Individualität und des Glücks, bastelt sich aus Gesprächsfetzen und angerissenen Begegnungen eine Biographie und weiß auf dem Sterbebett doch nicht sicher, was er hätte besser machen sollen…