Schulleiter: Dr. Volker Krobisch | Kontakt: 02571 - 809 29 0
quicklink_elternsprechtag

quicklink_iserv
quicklink_mint
quicklink_nachmittag
quicklink_leitbild
quicklink_downloads
quicklink_newsletter
quicklink_mensaplan
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Gerade aktuell

Eingestellt von: In: Gerade aktuell, Schuljahr 2019/2020 07 Oct 2019

Seit dem Jahr 2011 verleiht der Förderverein der BiologieOlympiade e.V. den „Eckhard R. Lucius Preis“. Jüngster Preisträger ist das Städtische Gymnasium Augustinianum Greven. Die Schule gehört zu den Top 10 erfolgreichsten Schulen Deutschlands. Jan Kruse, Abiturient des Gymnasiums Augustinianum des Jahres 2016 und vielfacher Preisträger bei diversen naturwissenschaftlichen Wettbewerben, übergibt den Preis am Donnerstag, 10.10.2019, um 14:00 Uhr im Namen des Fördervereins im neuen Nawi-Forum des Gymnasiums.

Mit dem Preis zeichnet der Förderkreis die Schulen aus, die in den letzten drei Jahren sowohl qualitativ als auch quantitativ die erfolgreichsten Schüler zu den Auswahlrunden der Internationalen BiologieOlympiade schicken konnten. Dem Augustinianum ist es laut Kriterien des Fördervereins der Bio-Olympiade „über Jahre gelungen, interessierte und talentierte Schüler zu Höchstleistungen zu motivieren und zu fördern“. Vor dem Hintergrund der Diskussion um Bildung und den Standort Deutschland nehmen die ausgezeichneten Schulen damit eine Vorbildposition ein und es ist zu hoffen, dass sie andere Schulen positiv beeinflussen“, so der Verein. Der Preis dient darüber hinaus dazu, einen Anreiz zu schaffen, die Arbeit mit Freude fortzuführen und sich trotz des bereits hohen Niveaus weiter zu entwickeln. Die mit 500 € dotierte Auszeichnung wird nach einem Punktesystem vergeben, das die Leistungen der Schüler einer Schule in der zweiten bis vierten Runde während der letzten drei Jahre einbezieht.

Eingestellt von: In: Gerade aktuell, Schuljahr 2019/2020 02 Sep 2019

Das Augustinianum hat es geschafft: Das Grevener Gymnasium wurde als eine von zehn neuen Schulen in das nationale Excellence-Schulnetzwerk MINT-EC aufgenommen. Insgesamt 26 Schulen hatten sich in diesem Jahr bundesweit um die Aufnahme beworben.

„Wir freuen uns außerordentlich darüber, dass eintrat, womit wir rechneten: Das Augustinianum hat aus dem Stand heraus alle Kriterien für die MINT-EC-Zertifizierung erfüllt“, so Schulleiter Dr. Volker Krobisch. AlsSchule eine MINT-EC-Zertifizierung zu erhalten, zeugt von einem hervorragenden MINT-Profil. Dazu gehören Leistungskurse in allen MINT-Fächern, die gezielte Förderung von Schülerinnen und Schülern in Spitze und Breite, Möglichkeiten zu experimentell-forschendem Lernen, Kooperationen mit regionalen Unternehmen und wissenschaftlichen Einrichtungen sowie die Teilnahme an renommierten Wettbewerben wie Jugend forscht. Weiterlesen…

Ausgezeichnet

logo002 logo003 logo009 logo001 logo008 logo007 logo005 logo004

logozdi
Bildschirmfoto 2017-01-23 um 19.54.47zukunftsschulen-logo