Schulleiter: Andreas Henke | Kontakt: 02571 - 809 29 0
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background


quicklink_covid19


quicklink_mensaplan

Gerade aktuell

Eingestellt von: In: Gerade aktuell, Schuljahr 2021/2022 28 Feb 2022

Unser Augustinus_Brief erscheint heute in der neuen Ausgabe! Berichte aus unserem Schulleben, ein Überblick über wichtige Termine, Orte, Menschen – viel Freude bei der Lektüre der dritten Ausgabe.

Was zuvor der zweimal  jährlich erscheinende Schulbrief und der vierteljährlich erscheinende Newsletter war, fusionierte zu unserem neuen Format, dem Augustinus_Brief! Wir berichten vierteljährlich mit aktuellen, bunten und informativen Beiträgen aus unserem Schulleben und geben einen Überblick über wichtige Termine bis zur nächsten Ausgabe. Unser Augustinus_Brief erscheint weiterhin ausschließlich digital, wird auf der Homepage und über IServ veröffentlicht. Wir freuen uns, wenn durch Ihre und eure Werbung viele weitere Leserinnen und Leser auf unseren Augustinus_Brief aufmerksam gemacht werden [Hier klicken zum Download]!

 

 

 

Eingestellt von: In: Gerade aktuell, Schuljahr 2021/2022 18 Feb 2022
Die Corona-Pandemie erfordert kreative Lösungen! In diesem Sinne begibt sich vom 25.-29.4.2022 eine Gruppe von 14 Französisch-Lernenden per Zug nach Karlsruhe, um sich in der dortigen Jugendherberge mit 24 Jugendlichen des Lycée en Forêt aus Montargis zu treffen. Begleitende Lehrerin auf französischer Seite ist Magali Goiset, unsere jeweils sieben Neuntklässler*innen und Q1er werden von Astrid Pipperger-Schulz und Melanie Pohlmann begleitet.
So bedauerlich der Verzicht auf Gastfamilien auch ist – die vom deutsch-französischen Jugendwerk bezuschusste Begegnung in Baden dürfte spannend werden. Das vereinbarte Motto lautet „Auf Entdeckungsreise im deutsch-französischen Grenzgebiet – Was uns verbindet, was uns trennt, was uns eine gemeinsame europäische Zukunft gibt“. Teil des Programms sind Ausflüge nach Heidelberg und Straßbourg.
Eingestellt von: In: Gerade aktuell, Schuljahr 2021/2022 18 Feb 2022

„Die DELF B1-Prüfung stellte sich als eine echte Herausforderung dar. Doch umso mehr wollte ich beweisen, dass sich das Lernen gelohnt hatte.“ So beschreibt Jana Wiemeler ihre Motivation für das attraktive DELF-Zertifikat, das seit Jahren von Schüler*innen unserer Schule erworben wird. Auch 2021 stellte sich ein tapferer Trupp der Herausforderung, anfangs nicht ahnend, wie lang sich das Procedere aufgrund von Corona hinziehen würde. Die mündliche Prüfung fand bereits vor einem Jahr am Pascal-Gymnasium in Münster statt, die schriftlichen Arbeiten wurden dann endlich im Juni 2021 absolviert. Nun wurden endlich die ersehnten Zeugnisse vergeben, siehe Foto.

Dass sich das Warten gelohnt hat, zeigten die Resultate:
Darius Schmelzer, Constantin Tertilt und Aureus Tuschmann erreichten das A2-Niveau aufgrund sehr guter Ergebnisse zwischen 86,5 und 90,5 von 100 Punkten. Eine Liga darüber bewegen sich bereits Elisa Rüschhoff und zitierte Jana Wiemeler, die beide das B1-Niveau bestanden.

Mehr Hintergründe liefert der Augustinus_Brief, dessen dritte Ausgabe Anfang März erscheint.

Eingestellt von: In: Gerade aktuell, Schuljahr 2021/2022 31 Jan 2022
Finn Lenfort, Ben Gaskell und Jan Pferdekamp aus dem Jahrgang 6 haben beim Bolyai-Teamwettbewerb Mathematik einen stolzen 6. Platz erreicht – von mehr als 250 Teams in NRW. Diese drei Mathetalente wurden für den Wettbewerb von ihrem Mathe-Enrichment-Lehrer Johannes Warnecke in unserem Zusatzkurs im Drehtürmodell erfolgreich auf die kniffeligen logischen Probleme vorbereitet. Herzlichen Glückwunsch!
Eingestellt von: In: Gerade aktuell, Schuljahr 2021/2022 21 Jan 2022

Am Bolyai-Teamwettbewerb nehmen jährlich an einem festen Termin mehr als 100.000 Schülerinnen und Schüler in Europa teil. Der nach einem ungarischen Mathematiker benannte Wettbewerb ermöglicht es in Gruppen über logische, mathematische Multiple-Choice Aufgaben zu diskutieren.

Nachdem in diesem Jahr fast 60 Schülerinnen und Schüler vom Augustinianum am Dienstag, dem 11. Januar 2022, – bei wirklich toller Atmosphäre, trotz Corona – an „Bolyai“ teilgenommen haben, stehen jetzt alle Ergebnisse online unter www.bolyaiteam.de. Jede Jahrgangsstufe hat in NRW ihr eigenes Ranking, – oft sind 250 oder mehr Teams pro Jahrgang ins Rennen gegangen. Umso erfreulicher ist es, dass viele Gruppen unserer Schule unter den besten 100 sind. Besonders erfolgreich waren:

Das Team „stets beµht“ aus der Q1 (Linus Krumbeck, Mika Deitmar, Colin Middler und Felix Hillgärtner) haben einen 18. Platz erreicht.

Das „Team Toastbrot“ aus Klasse 8c (Jan-Ole Ahrens, Jakob Marquardt, Anton Gellenbeck und Tim-Luca Menzel) haben einen 15. Platz erreicht.

Das Team „Die rennenden Gurken“ aus Jahrgang 9 (Leonie Gängler, Klara Bögge, Juliana Lengermann und Isabell Niendorf-Horstmann) erreichten sogar einen 11. Platz. D

Das Team „4Stein“ (Ben Gaskell, Jan Pferdekamp und Finn Lenfort) aus Jahrgang  6 gelang mit ihrem 6. Platz  der Sprung in die Preisträger des Wettbewerbs.

Alle Teilnehmer*innen haben eine spannende Stunde während des Wettbewerbs erlebt – eifrige Diskussionen und der Austausch über logische Lösungswege haben

Eingestellt von: In: Gerade aktuell, Schuljahr 2021/2022 29 Sep 2021

(geschrieben von Eva Herdt, Schülersprecherin)

Das war einer der Leitsprüche, der uns am Freitag, den 27.09.2021, beim Klimastreik in Münster begleitete. Die Organisation „Friday´s for future“ führte an genanntem Tag eine globale Demonstration für mehr Klimapolitik und Klimagerechtigkeit durch, an dem unsere Schule teilnahm. Als die Schülervertretung des Augustinianum darauf angesprochen wurde, ob sie am Streik teilnehmen und eine Schulaktion organisieren möchten, war die Antwort eindeutig:

Ja. Es war mittlerweile zwei Jahre her, dass die Schule zuletzt am Klimastreik teilgenommen hatte.

Damit ging die Organisation los und die SV hatte allerhand zu tun: Plakate wurden aufgehängt, Flyer verteilt, Mails geschrieben, Schüler*innen rekrutiert und vieles mehr. Das geschah mit tatkräftiger Unterstützung einiger Lehrer*innen. Nachdem per Iserv eine Umfrage über die Teilnahme gelaufen war, ging die SV in jede Klasse, um Elternbriefe zu verteilen und noch einmal auf die Aktion aufmerksam zu machen.

24.09. – Der Tag war gekommen. Nach der vierten Stunde konnte vor dem NW-Gebäude eine Gruppe von Schüler*innen und Lehrer*innen gefunden werden, alle ausgestattet mit Fahrrad und Helm sowie zum Teil gelben Warnwesten. Wo es hin ging? Nach Münster, zum Streik! Die erste Hälfte der Teilnehmenden fuhr mit dem Fahrrad los und machte damit Eindruck.

Weiterlesen…

Ausgezeichnet

logo002     logo003     logo009     logo001      logo007      logo005      logo004
       Bildschirmfoto 2017-01-23 um 19.54.47         zukunftsschulen-logo