Schulleiter: Dr. Volker Krobisch | Kontakt: 02571 - 809 29 0

Politische Bildung am Gymnasium Augustinianum: Oberstufenkurs besucht nordrhein-westfälischen Landtag in Düsseldorf

Eingestellt von: In: Schuljahr 2015/2016 08 Jul 2016 Kommentare: 0

Kerkhoff-2016-04-07-02Kurz vor Beginn der Sommerferien begaben sich die Schülerinnen und Schüler des SoWi EP Oberstufenkurses am Städtischen Gymnasium Augustinianum Greven auf die Fahrt in die nordrhein-westfälische Landeshauptstadt Düsseldorf. Vor Ort informierten sich die 27 Schülerinnen und Schüler unter Begleitung der Lehrkräfte Katharina Mirlenbrink und Maximilian Westrup über die Arbeit des nordrhein-westfälischen Landtags. „Neben der Erörterung des Themenkomplexes im Unterricht, möchten wir den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit geben, einen Teil des parlamentarischen Systems selbst zu erkunden“, so die Lehrkräfte über die Motivation für den Besuch.

Auf eine Führung durch das Düsseldorfer Regierungsviertel folgte ein vierstündiges Programm im Parlamentsgebäude. Am Beginn stand der Besuch im vor kurzem fertiggestellten Besucherzentrum des Landesparlaments. Hier informierten sich die Schülerinnen und Schüler über die Geschichte und Aufgaben des Landtags und den Ablauf des Parlamentsbetriebs.

Neben dem anschließenden Besuch auf der Besuchertribüne stand ein einstündiges Gespräch mit dem Landtagsabgeordneten Mathias Kerkhoff (CDU) auf dem Programm, in dem der Parlamentarier in einem lebendigen Gespräch bereitwillig alle Fragen beantwortete. Die Schülerinnen und Schüler zeigten hier vor allem Interesse an Fragen der Bildungspolitik und informierten sich über die Themen der im kommenden Jahr anstehenden Landtagswahl. Vermittelt hatte die Zusammenkunft die Abgeordnete Christina Schulze-Föcking (CDU), Abgeordnete für den Wahlkreis Steinfurt I, die persönlich terminlich verhindert war.