Schulleiter: Andreas Henke | Kontakt: 02571 - 809 29 0
Eingestellt von: In: Gerade aktuell, Schuljahr 2020/2021 12 Jun 2021 Kommentare: 0
Auch wenn die Kombination aus Sonnenfinsternisbrille und Maske etwas skurril erscheint, so konnten Schülerinnen und Schüler am 10. Juni in der 2. Pause nach der langen Zeit des coronabedingten Wechsel- und Distanzunterrichts wieder ein Stückchen Normalität erleben: Gemeinsam, betreut durch fachkundige Lehrerinnen und Lehrer, beobachteten einige Klassen auf unseren Schulhöfen die partielle Sonnenfinsternis. Mit Teleskopen, Ferngläsern und speziellen Schutzbrillen konnten sie die vom Mond „angeknabberte“ Sonne beobachten. Auf den schuleigenen iPads wurde das faszinierende Ereignis festgehalten, die Fotos anschließend mittels Bildbearbeitung optimiert und so zu einer bleibenden Erinnerung (Fotos: Herr Pues, Herr Henke und die Klasse 6b).