komm. Schulleiter: Andreas Henke | Kontakt: 02571 - 809 29 0
Eingestellt von: In: Gerade aktuell, Schuljahr 2019/2020 01 Feb 2020 Kommentare: 0

Eine Schulstunde der besonderen Art erlebten Abiturienten des Leistungskurses Sozialwissenschaften zusammen mit Finance-Studierenden der WWU Münster. Was muss ich rund um mein Girokonto wissen? Wie kann ich Geld sparen oder anlegen? Warum ist Altersvorsorge so wichtig? Welche Versicherungen benötige ich zu meinem Berufsstart? Mit diesen und vielen weiteren Fragen beschäftigten sich die Abiturienten des Leistungskurses Sozialwissenschaften am Gymnasium Augustinianum in drei Schulstunden „The Finance Class“.

Dafür besuchten Studierende der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster die interessierten Schülerinnen und Schüler. In einem anregenden Austausch erfuhren sie praxisnah, worauf bei den Themen Geldanlage, Altersvorsorge, Zahlungsverkehr, Versicherungen und Steuern zu achten ist. Damit erhielten sie über den regulären Stundenplan hinausgehend einen spannenden Einblick in wichtige alltägliche Finanzthemen, die für jeden von ihnen nach dem Abitur relevant sein werden.

„The Finance Class e. V.” verfolgt das Ziel, das Finanzverständnis von Jugendlichen und jungen Erwachsenen zu fördern. Studierende vermitteln ehrenamtlich Schülerinnen und Schülern ein Grundlagenwissen zu alltäglichen Finanzthemen und geben ihnen Hilfestellungen für eine selbstständige Auseinandersetzung mit persönlichen Finanzentscheidungen. The Finance Class war bereits das zweite Jahr in Folge Gast im Gymnasium Augustinianum in Greven.

O. Kruppa

Leistungskurslehrer