Schulleiter: Dr. Volker Krobisch | Kontakt: 02571 - 809 29 0

Erprobungsstufe

Die Klassen 5 und 6 bilden als Erprobungsstufe eine pädagogische Einheit ohne die besonderen Anforderungen der Versetzung. Die Schüler gehen von der Klasse 5 in die Klasse 6 über und erst am Ende steht mit der Eignungskonferenz die Beratung über die Schulform an. Mit der Versetzung in die Klasse 7 beginnt die Mittelstufe. In der Erprobungsstufe werden die Schülerinnen und Schüler Schritt für Schritt z.B. am Anfang der klasse 5 über das Programm Lernen lernen mit neuen Methoden und Anforderungen des Gymnasiums bekannt und vertraut gemacht. In regelmäßigen Klassenleitungsstunden arbeitet das Klassenleitungsduo nach Konzepten von Lions Quest an der Entwicklung einer stabilen und verantwortungsvollen Klassengemeinschaft. Das soziale Lernen, die Schaffung einer guten Lernathmosphäre sehen wir als Voraussetzungr für ein erfolgreiches gemeinsames Lernen in den Fächern. Wir versuchen, die individuelle Lernentwicklung durch gestützte Beobachtung und Beratung in den Erprobungsstufenkonferenzen und auch mit den Eltern zu fördern. Dazu gehört ebenfalls, auf Kontinuität bei den Unterrichtenden zu achten. Unser Ziel ist es, selbstständige, wissbegierige und mit einem guten Ich-Gefühl ausgestattete Lernerinnen und Lerner in die Mittelstufe zu entlassen.